Blocko: Ein 99 Cent günstiges Knobel-Spiel ganz nach meinem Geschmack

Muss es immer bahnbrechende 3D-Grafik sein? Ich sage: Nein! Genau das beweist auch das am Mittwoch veröffentlichte Blocko.

Blocko 4 Blocko 1 Blocko 2 Blocko 3

Einfacher könnte ein Spiel grafisch kaum gestaltet sein. Blocko (App Store-Link) hat mich trotzdem an mein iPhone gefesselt und ich gehe stark davon aus, dass die Universal-App auch bei anderen Knobel-Fans sehr gut ankommen wird. Blocko kann seit dieser Woche für nur 99 Cent auf iPhone und iPad installiert werden, In-App-Käufe und Werbung sind nicht vorhanden. Zum Start bietet Blocko insgesamt 90 Level, ein weiteres Level-Paket soll laut Angaben innerhalb des Spiels in Kürze folgen.

Die Regeln von Blocko sind schnell erklärt: Das Ziel ist es, den roten Block zum blauen Block zu bekommen. Den roten Block kann man dabei mit einem einfachen Fingerwisch in vier Richtungen bewegen: Oben, Rechts, Unten und Links. Allerdings stoppt der Block erst, wenn er vor ein Hindernis stößt.

Schwierigkeitsgrad in Blocko steigt immer weiter an

Die ersten Level von Blocko sind noch recht einfach gestaltet, meist sieht man auf den ersten Blick, wie man den Block bewegen muss, um das Ziel zu erreichen. Spätestens nach zehn Leveln geht es aber ans Knobeln: Welcher Weg ist der richtige, wie vermeidet man Sackgassen und was macht man, wenn man einfach nicht weiterkommt?

Damit es etwas abwechslungsreicher wird, gibt es in jedem Level-Paket einen neuen Block. In der zweiten Welt ist das beispielsweise ein dunkler Block, der bei einem Kontakt verschwindet. In den weiteren Welten folgen ein lila Block sowie ein orangener Kasten, in dem der rote Block gestoppt wird und in alle vier Richtungen weitergeleitet werden kann. Man darf schon gespannt sein, was sich der Entwickler für das kommende Level-Paket einfallen lässt.

Blocko punktet mit einer einfachen, aber dennoch herausfordernden Spielidee. Natürlich hätte man das Spiel mit einer beeindruckenden Grafik und vielen Details ausstatten können, aber warum eigentlich? Am Ende macht es auch so jede Menge Spaß und bietet für 99 Cent einen ordentlichen Umfang. Erste optische Eindrücke des Spiels gibt es im folgenden Trailer für euch.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de