Bulb Boy: Preisgekröntes 2D-Point-and-Click-Horrorgame wird aktuell von Apple beworben

Ein wenig Grusel, kombiniert mit einer tollen Geschichte, gefällig? Bitteschön, hier kommt das neue Bulb Boy.

Bulb Boy

Bulb Boy (App Store-Link) ist ein neu im deutschen App Store erschienenes Point-and-Click-Abenteuer mit Horror-Elementen, das für 2,99 Euro zum Download bereit steht. Letzterer erfordert mindestens iOS 9.1 oder neuer auf iPhone oder iPad sowie einen Speicherplatzbedarf von 596 MB. Obwohl keine deutsche Lokalisierung für Bulb Boy angegeben ist, klappt die Verständigung dank einer universellen Symbolsprache, die mittels Sprechblasen kommuniziert wird, auch so problemlos.


Die Geschichte von Bulb Boy liest sich spannend: „In einer düsteren Nacht wacht Bulb Boy plötzlich von einem beängstigenden Albtraum auf und stellt fest, dass eine grauenhafte Dunkelheit das Bulbhaus einhüllte. Der Großvater Petrolin und der Mottenhund sind verschwunden und schreckliche Monster lauern in den Schatten. Sammle deinen ganzen Mut und nutze dein gläsernes Köpfchen, um deine Lieben zu retten. Finde das Licht in dir selbst!“

Inspiriert wurden die Entwickler von Bulbware bei der Erstellung des Spiels laut eigener Aussage von Titeln wie Machinarium und Gobiiiins. Auch in diesem 2D-Point-and-Click-Adventure bekommt man es mit allerhand Rätseln zu tun, die vom kleinen Bulb Boy, seines Zeichens eine matt schimmernde Glühbirne, gelöst werden müssen, um so letztendlich Großvater Petrolin und den Mottenhund von der Dunkelheit zu befreien.

Bulb Boy ist eine vielseitige Glühbirnen-Kreatur

Die meist aus grün-fluoreszierend schimmernden Umgebungen bestehenden Szenen werden vom Spieler mittels einfacher Fingertipps bestritten: Monster müssen besänftigt werden, Schubladen durchwühlt, Gegenstände gefunden, kombiniert und in einem Inventar gesammelt, und neue Fähigkeiten für Bulb Boy entdeckt werden. Der kleine Glühbirnen-Junge ist dabei äußerst strapazierfähig: Er überlebt sogar Elektroschocks und kann seinen Kopf abschrauben, um an ungewöhnlichen Orten eingesetzt zu werden.

Verzichten muss man in Bulb Boy allerdings auf kleine Tipps oder Hinweise, die dem Spieler helfen, die Rätsel zu lösen. Hier ist man allein auf sich selbst gestellt, bekommt aber oft durch eigenes Ausprobieren und Erkunden der Umgebung schnell auf die richtige Lösung. Freunde des Game Centers finden abschließend noch eine Möglichkeit, insgesamt 12 Erfolge mit anderen Spielern zu teilen.

‎Bulb Boy
‎Bulb Boy
Entwickler: Bulbware Sp. z o.o.
Preis: 3,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de