Das Beste aus 2013: Fabians Apps des Jahres

4 Kommentare zu Das Beste aus 2013: Fabians Apps des Jahres

Zum Abschluss des Jahres stellen wir euch unsere persönlichen Favoriten vor. Was hat die Redaktion bewegt? Heute stellt Fabian die Apps vor, die er wohl am liebsten und meisten nutzt.

TankenAppSky GoSlowCam ZeitlupenHolidaycheck HD

TankenApp (iPhone, kostenlos)
Früher war es ja mehr oder weniger Glücksache, wie etwa das Finden der günstigsten Tankstelle. Seit die Markttransparenzstelle ihre Arbeit aufgenommen hat und den Entwicklern der Apps alle Daten der Tankstellen sofort zur Verfügung stellt, hat sich das aber geändert. Zum Abruf der Daten nutze ich die TankenApp, die mich mit einem modernen Design und vielen Extra-Features überzeugt. Neben mehrere Standorten kann man auch Routen einpflegen und somit zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit die günstigste Tankstelle finden, damit man sich später nicht ärgert. Die 3,59 Euro für den Premium-In-App-Kauf hat man so schnell wieder drin.

Sky Go (Universal-App, kostenlos)
Natürlich bringt diese App nur etwas, wenn man auch Sky-Abonnent ist. Trotzdem muss ich sagen, dass diese App wohl zu den meistbenutzten Apps zählt – zumindest bei mir persönlich. Denn was gibt es schöneres, als am Wochenende am Schreibtisch einen zweiten Bildschirm zu haben, auf dem man die Bundesliga verfolgt? Mittlerweile kann man die Spiele ja sogar unterwegs schauen, allerdings spare ich mir hier lieber das Datenvolumen. SkyGo möchte ich trotzdem nicht mehr missen.

SlowCam (Universal-App, 1,79 Euro)
Die derzeit so schlechte Bewertung für SlowCam im App Store kann ich nicht wirklich verstehen. Bei mir ist die App das am meisten genutzte Werkzeug für Zeitlupen-Aufnahmen mit dem iPhone 5s, gerade direkt nach dem Kauf habe ich wirklich viel „langsame“ Videos aufgenommen. Die Besonderheit bei SlowCam: Während der Aufnahme kann man mehrfach und einfach per Knopfdruck in den Zeitlupen-Modus wechseln. Die Videos werden danach in normaler Framerate inklusive Effekt auf dem iPhone oder iPad gespeichert und können danach einfach an Freunde versendet werden – das funktioniert mit Videos, die man in Apples-Kamera-App mit dem Zeitlupen-Modus aufnimmt, nicht.

HolidayCheck (iPhone/iPad, kostenlos)
Es ist nicht so, dass ich jeden Monat in den Urlaub fahre, doch wenn man häufiger unterwegs ist, ist die HolidayCheck-App schon echt eine praktische Sache. Mit ihr kann man auf der einen Seite mal eben schnell schauen, wie es denn um die Qualität eines Hotels bestellt ist, aber auch für seinen Jahresurlaub stöbern. Etwas schade finde ich nur, dass die App aus meiner Sicht mit den letzten Updates etwas an Bedienkomfort verloren hat, so gefällt mir etwa die neue Seitenleiste auf dem iPad nicht sehr gut. Trotzdem ist und bleibt HolidayCheck ein praktischer Helfer.

Kommentare 4 Antworten

  1. Bzgl. Slowcam: mehrfach Zeitlupe geht mit der Apple-App tatsächlich nur einmal/Film, dafür kann ich das aber trotzdem auch via Whatsapp/eMail weiterleiten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de