Ding Dong XL: Tolles Arcade-Game im Neon-Design setzt auf One-Button-Steuerung

Zum kleinen Preis von 1,09 Euro gibt es jede Menge Action.

Beim Titel Ding Dong XL (App Store-Link) für ein kleines Arcade-Game könnte so mancher Gamer die Stirn runzeln und sich fragen, wie denn ein Entwickler nur darauf kommt, sein Spiel so zu benennen. Nun, das können auch wir nicht beantworten – allerdings scheint der Macher von Ding Dong XL, Adam Nickerson, ein Faible für verrückte Spieletitel zu haben. Auf seiner Website finden sich noch andere Apps mit den Namen Bit Blaster XL, Righty Tighty XL oder Bing Bong XL. 

Unser hier vorliegender Titel Ding Dong XL zählt zur Kategorie der Arcade-Games und lässt sich zum Preis von 1,09 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Die Anwendung ist etwa 98 MB groß, benötigt zur Installation iOS 8.0 oder neuer, und steht auch in deutscher Sprache bereit. Dazu muss einfach in den Einstellungen des Spiels die deutsche Lokalisierung ausgewählt werden.

Das Gameplay von Ding Dong XL ist so simpel, wie es eben nur sein kann. Die Aufgabe des Gamers ist es, wiederholt einen neonfarbigen Ring vom oberen Bildschirmrand nach unten und umgekehrt zu bugsieren. Dies geschieht mit einfachen Fingertipps, um die Bewegung in Gang zu setzen. Auf dem Weg von oben nach unten oder auch in entgegengesetzter Richtung heißt es dann, das richtige Timing zu finden, um zum einen kleine PowerUps auf dem Weg einzusammeln, und gleichzeitig auch Hindernissen auszuweichen, die horizontal durchs Bild schweben. 

Verschiedene PowerUps sorgen für zusätzliche Hilfe

Mit den PowerUps werden beispielsweise für fünf Sekunden alle Bewegungen der feindlichen Objekte verlangsamt, oder auch alternativ die eigene Bewegung beschleunigt, so dass sich durch Auf- und Abschweben gleich mehrere Punkte einsammeln lassen. Auch ein Explosions-PowerUp ist vorhanden, das alle Hindernisse vom Bildschirm löscht. Für jedes Andocken am oberen und unteren Bildschirmrand gibt es einen Punkt, das Ziel ist es natürlich, so viele Punkte wie nur möglich zu sammeln, ehe es zum Zusammenstoß mit einem Hindernis kommt.

Für besonders ambitionierte Gamer gibt es darüber hinaus auch noch eine Anbindung an das Game Center von Apple, um die Highscores mit anderen Spielern teilen zu können. Verzichtet worden ist glücklicherweise auf jegliche In-App-Käufe, so dass es sich in diesem neonbunten und sehr ansprechenden Arcade-Game ganz ohne Einschränkungen spielen lässt. Von uns bekommt Ding Dong XL trotz seines merkwürdigen Namens daher eine Download-Empfehlung. Schaut euch daher abschließend auch gerne noch den Trailer zum Spiel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de