Discord: Cross-Plattform-App für Text- und Voice-Chats erhält Update mit einigen Neuerungen

Vor allem im Gaming-Bereich ist die Discord-App sehr beliebt.

Discord (App Store-Link) lässt sich am ehesten als plattformübergreifendes Kommunikationsmittel beschreiben, mit dem der Austausch über Text- und sprachbasierte Chats möglich ist. Die Entwickler sehen sich als praktische und kostenlose Alternative zu Skype und TeamSpeak.

Der Nutzer kann Freundeslisten verwalten, Gruppen- oder Einzelchats führen, und sich auch vorhandenen Discord-Servern, einer Art Forum, anschließen. Prinzipiell kann jeder Discord-Nutzer einen eigenen Server bzw. Kanal erstellen. Häufig wird diese Plattform jedoch von Gamern für ihre Zwecke genutzt, aber auch offene Server zu psychotherapeutischen Themen oder anderen Möglichkeiten des Austausches haben es schon zu Discord geschafft. 

Neben Anwendungen für verschiedene Plattformen gibt es bei Discord auch die Option, den Dienst über die Website in einem Browser zu nutzen. Neben Text- und Sprachchats bietet Discord anpassbare Kanäle und Kategorien, die Möglichkeit, Videos, Emojis und GIFs zu verwenden und hochzuladen, und auch die Zugriffe und Rollen der User entsprechend zu gestalten. Push-Mitteilungen sorgen außerdem dafür, dass man immer auf dem Laufenden bleibt.

Emoji-Editing auch auf mobilen Geräten

Mit der nun vorliegenden Aktualisierung auf Version 2.4.2 von Discord haben die Entwickler der 71 MB großen und ab iOS 10.0 nutzbaren Anwendung einige spannende Neuerungen integriert. So gibt es nun die Möglichkeit, Emojis auch mobil auf dem Endgerät hinzuzufügen, zu löschen und zu ändern, um eigene Memes „wie ein gut sortiertes Gewürzregal zu organisieren“, wie es von den Machern heißt. 

Ebenfalls neu ist eine Option, animierte Avatare für das eigene Profil über Nitro hochzuladen, sowie direkt in der App auch Bilder zuschneiden zu können. Bei der Anmeldung wurde darüber hinaus ein lästiger Bug bei der Captcha-Eingabe behoben, und auch eine Lösung für eine störende Auto-Korrektur gefunden. „Behalte die Kontrolle über deine Wörter“, berichten dazu die Entwickler. „Lass die Roboter nicht gewinnen.“ Das Update auf v2.4.2 von Discord ist ab sofort kostenlos im App Store erhältlich.

Discord
Discord
Entwickler: Discord, Inc.
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de