Dunk Go!: Simples, aber spannendes Basketball-Game mit verschiedenen Spielmodi

Mel Portrait
Mel 20. August 2018, 15:21 Uhr

Sucht ihr zum Start der neuen Woche noch nach etwas Abwechslung? Dann ist vielleicht das Casual Sport-Game Dunk Go! einen Blick wert.

Dunk Go

Dunk Go! (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des deutschen App Stores und lässt sich dort gratis auf iPhones und iPads herunterladen. Das Basketball-Game finanziert sich über eingeblendete Werbung, die sich auch leider nicht durch einen In-App-Kauf dauerhaft entfernen lässt. Dunk Go! benötigt außerdem knapp 120 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ist noch nicht vorhanden.

„Dunk Go ist ein einzigartiges immersives Basketballspiel, das jeder genießen kann“, so berichtet die Entwickler von Color Dev. in der App Store-Beschreibung zu Dunk Go!. „Treffe die Körbe, schalte neue Bälle frei, erobere alle Spielmodi und beweise, dass du der nächste Basketballstar bist.“

Das Gameplay von Dunk Go! ist wie eingangs bereits erklärt, ziemlich simpel gehalten: Mit Hilfe von Fingertipp-Gesten hat man den auf dem Boden ins Bild rollenden Basketball in den Korb zu werfen. Dabei wechselt mit jedem Treffer oder jedem Versuch, bei dem der Ball aus dem Bild hüpft, die Seite des Korbes: Mal links, dann wieder rechts, dann wieder links usw. Und auch die angebrachte Höhe des Basketballkorbs variiert, so dass man sich bei jedem Versuch auf eine neue Situation einstellen muss.

20 verschiedene Ball-Designs zum Freischalten

Beweisen kann man sich in zwei verschiedenen Spielmodi: Einem Time Trial, bei dem man innerhalb einer Minute so viele Körbe wie nur möglich werfen muss, und einer Challenge, die jedem Wurf eine bestimmte Zeit einräumt und bei jedem Treffer die Uhr wieder zurückdreht. Besonders cool: Wirft man eine ganze Combo von Treffern nacheinander, wird ein besonderer Ball-Modus mit Boni freigeschaltet. 

A propos Freischalten: Im Verlauf des Spiels lassen sich durch vorgegebene Aktionen („Spiele zwei Tage nacheinander“, „Spiele mit drei verschiedenen Bällen“ usw.) zusätzliche Ball-Designs freischalten. Insgesamt finden sich aktuell 20 unterschiedliche Designs, auch Erfolge lassen sich ergattern. Ebenfalls zum Schluss erwähnenswert: Dunk Go! kann auch ohne Internetverbindung absolviert werden. Wie viele Körbe schafft ihr, ehe die Zeit abläuft?

Dunk Go!
Dunk Go!
Entwickler: Ming Yang
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. Murice sagt:

    Kleiner Tip bei Spielen die sich über die eingeblendete Werbung finanzieren – einfach beim Spielen in den Flugmodus schalten, dann taucht auch keine Werbung auf 😉

  2. misterbandit sagt:

    Ahaaaaa na guck, ist wie bei Kinderfragen, erst wenn sie auftauchen nimmt man Kenntnis von Problem und Lösung. danke

Kommentar schreiben