Elexi: Kleines Wort-Puzzle ist einfach zu erlernen, aber schwierig zu meistern

Alle Fans von herausfordernden Wortspielen finden mit Elexi eine neue App für ihre Leidenschaft.

Elexi

Elexi (App Store-Link) steht als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von kleinen 99 Cent im deutschen App Store zum Download bereit. Die Anwendung nimmt auf dem Gerät etwa 72 MB an freiem Speicherplatz ein und kann ab iOS 6.0 oder neuer installiert werden. Entgegen der Beschreibung im App Store steht auch bereits eine deutsche Lokalisierung bereit. Wer sich hingegen in einer Fremdsprache testen möchte, findet auch die Möglichkeit, Elexi mit Wortlisten in Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch oder Italienisch zu nutzen.


Die Entwickler von Lensflare Games beschreiben das Gameplay ihres neuen Spiele-Titels wie folgt im App Store: „Wörter bilden. Punkte sammeln. Ein Brett voller Buchstabensteine. Scheint ziemlich einfach, nicht wahr? Aber jedes gebildete Wort hat seinen Preis. Die Qual der Wahl. Ein Buchstabe muss weggeworfen werden. Und die Auswahl wird immer schwieriger, bis fast keine Buchstaben mehr übrig sind und es keine Auswahl mehr gibt.“

Drei Spielmodi und viele Design-Einstellungen

Gespielt werden kann Elexi übrigens in drei verschiedenen Spielmodi: Elimination, Ausdauer oder auch einfach nur zum Spaß in einem Endlos-Modus. Darüber hinaus gibt es zwei verschieden große Spielbretter, einmal mit einer Anzahl von 5×5 Steinen für mehr Abwechslung und größeren Herausforderungen, oder auch als 3×3-Spielfeld für eine kleine, intensive Partie. Und wer sich mit dem Standard-Design der App nicht anfreunden kann, findet in den Einstellungen verschiedene Formen und Stile für die Buchstabensteine sowie insgesamt sechs Farbschemata zur Auswahl.

Das Besondere an Elexi ist das entspannte, aber gleichzeitig sehr herausfordernde Gameplay: Obwohl es keinerlei Zeitbegrenzungen gibt und der Spieler sich bei der Zusammenstellung der Wörter so viel Zeit nehmen kann, wie er möchte, bedarf es einiger Konzentration und Anstrengung der Hirnzellen, um möglichst lange Wörter im Spiel zu bilden. Auch die Entscheidung, welcher Buchstabe nach jedem Zug vom Spieler entfernt wird, ist oft keine leichte. Freunde von Wort- und Buchstaben-Puzzles sollten sich daher Elexi definitiv genauer ansehen – auch auf In-App-Käufe oder Werbung wurde lobenswerterweise verzichtet.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de