Empfehlung: Neuerscheinung Slingshot Racing im Video

Direkt zu früher Stunde (zumindest für Studenten) möchten wir euch Slingshot Racing (App Store-Link) in einem Video (YouTube-Link) vorstellen.

Slingshot Racing stammt aus dem Hause Crescent Moon Games, die auch schön für Paper Monsters oder Raid Leader verantwortlich waren. Die Universal-App wird zum Start für günstige 79 Cent angeboten – später soll der Preis um 66 Prozent steigen.


Wie im Video gesehen ist das Spielprinzip wirklich innovativ. Auf insgesamt 64 Rennstrecken kann man sein Können unter Beweis stellen. Dabei fährt das eigene Auto automatisch – um den Weg zu beeinflussen, kann man an bestimmten Stellen einen Enterhaken benutzen, um Kurven zu meistern und Geschwindigkeit aufzunehmen.

Dabei ist die Grafik absolut klasse – die Lichteffekt und Umgebungen wurden mit Liebe zum Detail gestaltet. Durch verschiedene Arten von Rennen bekommt man genügend Abwechslung geboten. So muss man beispielsweise als Erster durch Ziel fahren, in einem anderen Rennen aber auch bestimmte Objekte einsammeln, um das Level abzuschließen. Hinzu kommen noch kleinere Extras, wie zum Beispiel einen Speed-Bonus.

Die Rennstrecken selbst müssen freigeschaltet werden, indem man die vorherigen Rennen bestmöglich abschließt. Wem das alles zu langsam ist, kann auch für 1,59 Euro alle Rennstrecken sofort freischalten.

Slingshot Racing bekommt von uns eine Empfehlung, weil hier der Umfang, die Grafik, das Gameplay und die Musik stimmt. Wie lange der Einführungspreis gilt, wissen wir jedoch nicht – also am besten direkt zuschlagen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Also ich finde das Spiel wirklich klasse. Was Freddy im Text nicht erwähnt hat, ist der Offline-Multiplayer. Man kann mit bis zu vier Spielern an einem Gerät zocken. Macht echt Laune und ist mal etwas anderes 🙂

  2. Das Spiel macht ziemlich Laune,muss ich schon sagen.Die Steuerung geht auch einfach von der Hand.Ich fänd aber mehr Strecken noch gut,da im Multiplayer doch ein bisschen wenig Strecken vorhanden sind

    PS:Könntet ihr vielleicht einen Beitrag zu dem Spiel „Land Air Sea Warfaire“ machen?Ist meiner Meinung nach besser als Starfront Collision und andere Spiele dieser Art.

  3. Super spiel! Ich finde ja super, dass die Entwickler eine universal rausbringen, nur schade das so selten iCloud support angeboten wird. Ist das so viel Mehraufwand das zu programmieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de