FlickType: Gestenbasierte Apple Watch-Tastatur jetzt mit SDK für Drittanbieter-Apps

Die Tastatur-App öffnet sich jetzt für weitere Entwickler.

FlickType (App Store-Link) ist seit einigen Monaten als Drittanbieter-Tastatur im deutschen App Store vertreten, wo sich die App für iPhone, iPad und Apple Watch kostenlos herunterladen lässt. Um die Anwendung in allen verfügbaren Apps systemübergreifend verwenden zu können, wird ein Abo von 99 Cent/Monat eingefordert. Der Download ist knapp 80 MB groß und benötigt iOS 11.2 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung bzw. Wörterbuch für die Tastatur besteht bisher noch nicht.

Die Tastatur nutzt ein Gestensystem, um das Tippen auf iPhone, iPad und auch der Apple Watch für den User deutlich zu vereinfachen. Mit einer neuen SDK haben die Entwickler von Kpaw ihre App nun auch für weitere Drittanbieter geöffnet, so dass es sich insbesondere auf der Apple Watch nun noch besser Text eingeben lässt. 

Mit der neuen SDK können Entwickler die FlickType-Tastatur in ihre eigenen watchOS-Anwendungen integrieren und den Nutzern damit die Möglichkeit eröffnen, mit FlickType statt der in watchOS vorhandenen Möglichkeiten zu tippen. So heißt es von Seiten der Entwickler:

„Fügen Sie Ihren watchOS-Apps eine leistungsstarke Tastatur hinzu und verbessern Sie die Texteingabe für Benutzer erheblich. Nutzen Sie die vollständigen Schreib- und Bearbeitungsfunktionen, um vorhandene Bestandteile Ihrer App erheblich zu verbessern, oder aktivieren Sie völlig neue Funktionen wie Messaging und Notizen direkt auf der Apple Watch. FlickType wird automatisch als alternative Eingabemethode angezeigt, so dass die Benutzer sie dort finden, wo sie es erwarten. Sie müssen keine Änderungen an Ihrer vorhandenen Benutzeroberfläche vornehmen, und es ist kein Code erforderlich, um FlickType zu Ihrer App hinzuzufügen, und Sie sind in kürzester Zeit einsatzbereit.“

Bereits mit dem heutigen Tag gibt es bereits einige Dritt-Apps, die die FlickType-Tastatur auf der Apple Watch unterstützen. Dazu zählt Chirp für Twitter, Nano für Reddit, WristBook für Facebook, WatchChat for WhatsApp und TweetWatch, ebenfalls ein Twitter-Client. Wie es aussehen kann, wenn man mit FlickType auf der Apple Watch Text eingibt, zeigt das unten eingebundene YouTube-Video.

FlickType Keyboard
FlickType Keyboard
Entwickler: Kpaw, LLC
Preis: Kostenlos+

Kommentare 8 Antworten

  1. Es gibt unzählige Dinge, in die der Euro pro Monat besser investiert ist. Fehlt nur noch, das dieser Artikel, der in meinen Augen für diese App überdimensioniert ist, den Stempel „Top-Thema“ bekommt.

    Das Problem ist nicht, das die Welt immer verrückter wird, sondern das es immer mehr verrückte gibt die das unterstützen.

  2. Ein einmaliger Preis anstatt eines Abos wäre sicher die angemessenere Variante, @memo..ich gehe davon aus, dass du nicht weißt wovon du schreibst. Gerade für die Watch ist diese Tastatur eine unfassbar schnelle Eingabemöglichkeit. Das einzige Manko ist dass es bislang dort nur auf Englisch und Spanisch funktioniert. Also besser erstmal schauen über was man schreibt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de