Folioscope: Witzige Animationen mit kostenloser App von 1Button erstellen

Erinnert ihr euch noch an Daumenkinos? Mittlerweile ist das schon ein paar Jahre her, die neue App Folioscope lässt diese Idee aber aufleben.

Folioscope 4 Folioscope 3 Folioscope 2 Folioscope 1

Das französische Entwicklerteam 1Button hat sich mittlerweile einen Namen im App Store gemacht. Nicht nur mit Spielen wie Mr Jumo oder Bicolor, sondern auch netten Apps wie Mr Mood oder Task. Seit Donnerstag gibt es eine weitere Anwendung aus dem Hause 1Button: Folioscope (App Store-Link). Mit der kostenlosen Universal-App lassen sich problemlos lustige Animationen erstellen, die als GIF-Bild oder Video exportiert werden können.


Prinzipiell funktioniert Folioscope wie ein gutes, altes Daumenkino: Man startet mit einem weißen Blatt Papier und zeichnet drauf los. Während man vor 20 Jahren einfach zum nächsten Blatt gewechselt hat, funktioniert das digitale Daumenkino heute viel einfacher. Folioscope bietet dem Nutzer zahlreiche Werkzeuge und Hilfen, die sich in mehreren Werkzeugleisten am unteren Bildschirmrand verbergen.

So kann nicht nur ein neues Blatt hinzugefügt werden, man kann auch eine Seite duplizieren und muss dann nur noch kleine Details ändern, um eine Bewegung zu erzeugen. Folioscope erlaubt es sogar, eine Art Zwiebelschicht-Ansicht zu aktivieren, bei der die vorherige Seite ein wenig durchscheint.

Folioscope macht auf dem großen iPad-Bildschirm besonders viel Spaß

Besonders viel Spaß macht die Anwendung auf dem iPad, denn hier hat man deutlich mehr Platz zum Zeichnen. Wer dann noch den Apple Pencil verwendet, kann eigentlich kaum etwas falsch machen, wobei die App sicherlich eine gewisse Kreativität voraussetzt. Mit Hilfe von Pfeil-Buttons und der Zeitleiste am unteren Rand kann man jederzeit sehen, wie weit die Animation des eigenen Daumenkinos schon fortgeschritten ist, bevor man den Film entweder als animierte Grafik oder als Videodatei exportiert.

Folioscope kann kostenlos verwendet werden und beinhaltet keine In-App-Käufe. Es wird lediglich Werbung angezeigt, wenn man im Community-Bereich stöbert und sich die Werke der anderen Nutzer ansieht. Während man selbst kreativ ist und Animationen erstellt, scheint die App keine Werbung einzublenden – man wird also nicht unnötig gestört.

‎Folioscope
‎Folioscope
Entwickler: 1Button SARL
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. ..nun muss ich hier doch nochmal meinen Senf dazu geben: 1Button hat nämlich die gute alte App „Dink“, die ich schon gaaanz lange habe, unter neuem Namen wiederbelebt!! Das finde ich suuuper! Man kann in kürzester Zeit sehr lustige Filmchen machen. Eigentlich sind die beiden Apps fast identisch, allerdings gibt es in Folioscope zusätzliche „Halbtöne“, was die farblichen Gestalungsmöglichkeiten erheblich erweitert..????✏️‼️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de