Fortune Global 500: Apple klettert einige Plätze nach oben

Ranking der weltweit größten Unternehmen

Die sogenannte Fortune Global 500-Liste, die seit 1990 vom US-Wirtschaftsmagazin Fortune veröffentlicht wird, zeigt im jährlichen Turnus die 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Fast alle gelisteten Konzerne sind gleichzeitig auch an der Börse notiert.

Für Apple gibt es nun hervorragende Neuigkeiten: Im Segment Profit kletterte der Konzern aus Cupertino in Kalifornien vom dritten auf den ersten Platz der Liste, im Segment Umsatz konnte man sich von Platz 12 auf Platz 6 verbessern. Apple ist seit 2013 unter den Top 20-Unternehmen der Fortune Global 500-Liste vertreten. Die 2021er-Liste findet ihr hier.


Walmart führt seit Jahren die Liste an

Nachdem der Gesamtumsatz der größten Unternehmen der Welt in der vergangenen Jahresliste ein Rekordhoch von 33,3 Billionen US-Dollar erreicht hatte, sank selbiger in diesem Jahr um 4,8 Prozent auf 31,7 Billionen US-Dollar. Nach wie vor sorgt aber dieser Gesamtumsatz der Top 500-Unternehmen für mehr als ein Drittel des weltweiten Bruttoinlandsprodukts. Im achten Jahr in Folge konnte sich das US-Handelsunternehmen Walmart den ersten Platz in der Fortune Global 500-Liste sichern. Bei Wikipedia findet ihr alle Top 20-Unternehmen seit Etablierung der Liste im Jahr 1990.

Laut Fortune ist Apple mit 57,411 Milliarden USD aktuell das profitabelste Unternehmen der Welt und wird gefolgt von Saudi Aramco (49,287 Milliarden USD), SoftBank Group (47,053 Milliarden USD) und der Industrial & Commercial Bank of China (45,783 Milliarden USD). Im Umsatzbereich wird Apple mit 260,174 Milliarden USD mit nur noch von Walmart, State Grid, Amazon, China National Petroleum und der Sinopec Group übertroffen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de