Grab Lab: Kostenlose Mischung aus Arcade- und Puzzle-Game mit über 100 Leveln

Mel Portrait
Mel 02. Juli 2018, 17:27 Uhr

Mit einem verrückten Professor hat man sich in Grab Lab durch zahlreiche knifflige Level zu retten.

Grab Lab

Grab Lab (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des deutschen App Stores und lässt sich dort gratis auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist 342 MB groß und erfordert zur Installation mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Obwohl in den Einstellungen von Grab Lab gleich mehrere Sprachen zur Auswahl bereitstehen, ist eine deutsche Lokalisierung bisher noch nicht vorhanden - man muss also mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.

Im Grunde genommen handelt es sich bei dieser Spiele-Neuerscheinung um eine Mischung aus Arcade- und Puzzle-Game, in dem es die Aufgabe des Nutzers ist, einen Professor durch verschiedene gefährliche Level zu navigieren, ohne vorher das Zeitliche zu segnen. Praktischerweise ist der Protagonist mit einer speziellen Fähigkeit ausgestattet: Er kann mittels eines langen Greifarms die Schwerkraft überwinden und sich zur gegenüberliegenden Wand hangeln. 

Simple One-Touch-Bedienung des Spiels

Diese Spezialfähigkeit erlaubt es der Figur, einige tödliche Hindernisse wie beispielsweise spitze Dornen oder rotierende Kreissägen zu umgehen, und gleichzeitig auch kleine Extras wie Phiolen oder Schrauben einzusammeln. Erstere sind notwendig, um das Level zu bestehen bzw. abzuschließen, und erlauben es durch das Mixen von bestehenden Figuren neue Charaktere freizuschalten. Und besonders praktisch: Das gesamte Gameplay kann mit nur einem einzigen Finger absolviert werden.

Für weitere Herausforderungen sorgt eine Anbindung an das Game Center, um insgesamt 17 Erfolge erringen und sich auch in mehreren Bestenlisten eintragen zu können. Das werbefinanzierte Spiel lässt sich außerdem zum Preis von 2,29 Euro dauerhaft von den eingeblendeten Bannern und Videoclips befreien. Von den Nutzern im App Store bekommt Grab Lab übrigens bisher volle fünf Sterne spendiert - und auch Apple zeigt sich bisher begeistert von dieser kunterbunten Neuerscheinung: Das Team aus Cupertino listet die Neuveröffentlichung momentan in der Rubrik „Unsere neuen Lieblingsspiele“ im deutschen App Store.

Teilen

Kommentar schreiben