Gravity Island: Tolle Platformer-Idee mit etwas nüchterner Aufmachung

Letzte Woche hat es Gravity Island in den App Store geschafft. Leider wurde die Universal-App von Apple nicht als eines der besten neuen Spiele bewertet – das ist schade.

Gravity Island

80 Level für schlanke 99 Cent, zudem keine In-App-Käufe: Das klingt nach einem fairen Deal. Gravity Island (App Store-Link) kommt bei den Nutzern sehr gut an, aktuell gibt es für die Neuerscheinung volle fünf Sterne. Auch wir haben den Platformer für iPhone und iPad bereits ausprobiert und haben viele positive Punkte festhalten können. Lediglich in Sachen Gestaltung der Level sehen wir noch ein bisschen Luft nach oben.

In dem Spiel dreht sich alles um Shiro. Das ist ein „unglaublich süßes, knuddeliges Geschöpf, das leidenschaftlich gern magische Glühwürmchen sammelt“. Und genau dabei müssen wir Shiro helfen, denn nachdem seine magische Laterne zerbrochen ist, sind alle Glühwürmchen davon geflogen und haben sich auf die insgesamt 80 Level verteilt. Dort müssen sie nun wieder eingefangen werden, was allerdings gar nicht so einfach ist.

Gravity Island punktet mit einfacher Steuerung

Einfach ist zunächst einmal die Steuerung: Mit zwei Pfeil-Buttons wird der kleine Held in Gravity Island nach links und rechts bewegt, mit einem weiteren Button kann Shiro springen. Die große Herausforderung des Spiels ist die Schwerkraft, die über Pfeile im Level umgekehrt werden kann. Nur so schafft es Shiro, alle drei Glühwürmchen einzufangen.

Diese Spielidee hat uns wirklich überzeugen können. Immer wieder muss man rätseln, wie man sich am besten durch ein Level bewegt, um am Ende auch versteckte Bereiche erreichen zu können und alle Punkte zu sammeln.

Etwas schade finden wir dagegen die Tatsache, dass Gravity Island etwas eintönig gestaltet ist. Während man im Menü noch mit vielen bunten Farben und witzigen Buttons zu überzeugen weiß, sieht man in den Leveln dann fast nur noch gleichfarbige Blöcke. Hier wäre in Sachen Design auf jeden Fall etwas mehr möglich gewesen. Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass die Spielidee von Gravity Island richtig klasse ist. Einen kurzen Eindruck gibt es im folgenden Trailer.

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de