GRID Autosport: Rennsport-Simulation bekommt noch bessere Grafik

Das Premium-Rennspiel GRID Autosport wird noch in diesem Jahr weiter aufgemotzt.

GRID Autosport 1

Ich bin immer noch schwer begeistert, wenn ich daran denke, was Feral Interactive da möglich gemacht hat. GRID Autosport (App Store-Link) hat auf dem Computer und der Konsole zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel, trotzdem ist es schon erstaunlich, dass ein solches Rennspiel fast in vollem Umfang auch auf iPhone und iPad gespielt werden kann.

Nachdem ich vor einigen Tagen schon eine Update-Ankündigung von Apple im App Store entdecken konnte, die mittlerweile aber wieder verschwunden ist, habt der Publisher jetzt aufgeklärt: Noch in diesem Jahr soll es ein umfangreiches Update für GRID Autosport geben.

Sonne, Funken, Rauch & Schaden

Zwar wird man uns nicht mit neuen Strecken und Autos versorgen, schließlich ist GRID Autosport ja ein bereits abgeschlossenes Spiel, dafür aber die Grafik noch einmal ordentlich aufmotzen.

Alle unterstützten iPhones und iPads, insbesondere natürlich die neuen XS, XS Max und XR werden dabei von einer deutlich detaillierten Grafik profitieren. So wird unter anderem Sonneneinstrahlung, Funkenflug und mehr Rauch integriert. Wie der folgende Trailer zeigt, bekommen die Autos aber auch ein verbessertes optisches Schadensmodell, was die ganze Sache natürlich noch einmal deutlich realistischer gestaltet.

Wann genau das Update für GRID Autosport erscheint, konnte man uns bislang noch nicht verraten. Wir haben die Sache allerdings weiter im Blick – immerhin zählt das 10,99 Euro Premium-Spiel zu unseren Favoriten aus dem Jahr 2017.

GRID™ Autosport
GRID™ Autosport
Preis: 10,99 €+

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de