Home: HomeKit-App mit voller Kontrolle endlich wieder reduziert

App von Matthias Hochgatterer beherrscht besonders viele Optionen

Ich wollte mich ja irgendwann mal um den digitalen Frühjahrsputz kümmern und die Home-App von Apple mal ein wenig aufräumen, bislang bin ich aber nicht dazu gekommen. Falls ihr euer Smart Home ebenfalls ein bisschen auf Vordermann bringen möchtet, lohnt sich ein Blick auf Home 3 (App Store-Link) von Matthias Hochgatterer, einer HomeKit-App der Extraklasse. Aktuell gibt es die Anwendung nämlich endlich wieder etwas günstiger.

Okay, mit 10,99 Euro ist Home 3 immer noch kein Schnäppchen, da müssen wir uns definitiv nichts vormachen. Seit September 2017 gab es die App aber nicht mehr zum reduzierten Preis, zuletzt musste man 14,99 Euro zahlen. Und so gibt es am Ende immerhin eine kleine Ersparnis.


Home 3 ist sicherlich nicht die neue, ultimative App, mit der man sein HomeKit jeden Tag steuern möchte. Dafür ist die Anwendung einfach zu schlicht gehalten. Viel mehr kümmert sich dieses Tool darum, dass ihr eure HomeKit-Installation perfekt einstellen können. Die Anwendung bietet nämlich Zugriff auf alle HomeKit-Funktionen, was so mit vielen anderen Apps nicht möglich ist.

Home 3 macht besonders umfangreiche Automationen möglich

Bemerkbar macht sich das besonders bei Automationen. Hier ist die App von Matthias Hochgatterer das einzige Werkzeug, mit dem man den vollen Zugriff auf den Standort von einzelnen oder mehreren Personen in Abhängigkeit vom Zustand von Geräten, der Uhrzeit und einzelnen Wochentagen hat.

Interessant ist das vor allem in der Übergangszeit, in der man gerne mal ein Fenster auf Kippe stehen lässt. Beim Zusammenspiel zwischen Heizung und Fenstersensor kann ich euch beispielhaft diese Automation nennen: „WENN jemand nach Hause kommt, DANN schalte die Heizung an, UNTER DER BEDINGUNG dass das Fenster geschlossen ist.“ Ein solcher Fall lässt sich aktuell weder mit Apples Home-App noch mit der Eve-Anwendung realisieren.

Natürlich hat Home 3 von Matthias Hochgatterer noch viel mehr auf dem Kasten. Neu hinzugekommen ist vor einiger Weile etwa ein praktisches Kamera-Widget, das beliebig viele Kameras als kleine Übersicht in einem Widget sammelt, das man so stets unkompliziert aufrufen kann.

‎Home+ 4
‎Home+ 4
Entwickler: Matthias Hochgatterer
Preis: 16,99 €+

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Wer agiert bei einer herstellerfremden App eigentlich als Steuerungszentrale? Oder pushed die App das irgendwie auf eine verfügbaren AppleTV? Und der kümmert sich dann um die Ausführung? Gehen denn dann immernoch solche trickreichen Bedingungen, wie sie im Artikel geschildert würden?
    Weiß das jemand?

    1. HomeKit ist im Endeffekt eine Datenbank die über deinen iCloud-Schlüsselbund mit deinen Geräten (z.B. auch dem Apple TV) synchronisiert wird.
      Wenn du jetzt Änderungen über eine beliebige App an HomeKit vornimmst dann speichert diese App das in der Datenbank und die wird ja dann wieder synchronisiert. Allerdings hat nicht jede HomeKit-kompatible App alle Funktionen integriert, die von HomeKit unterstützt wird.

  2. Die App zimmert mir irgendwelche Szenen zusammen und das wird mir in der Apple Home App zu unübersichtlich. Find ich nicht gut… und habe somit echt viel Geld verschenkt.

  3. Passt zwar nicht ganz hier rein:
    Kennt jemand einen Ersatz für die RWE/Innogy Fußbodenheizung Steuerung, welche mit HomeKit kompatibel ist?

  4. Ich schaffe es nicht meine Netatmo Kameras (2x Presence, 1x Welcome) im Widget anzeigen zu lassen. In der App werden sie auch nicht angezeigt, sondern nur als Mikrofon. Ich werde sie auch wieder zurückgeben.

    Weiß jemand, wie man das macht?

  5. Geht den die Presence jetzt überhaupt mit HomeKit schon?
    Meine Welcome geht über Apple Home,
    aber die Presence nämlich laut Hotline noch nicht.

  6. Ich hätte das aber eine Frage:
    Ich habe einige HomeKit fähige Bewegungsmelder in und um das Haus.
    Wenn ich unterwegs bin, will ich Benachrichtigungen, über alle Bewegungen,
    wenn ich Zuhause bin nur von den Bewegungsmeldern außen.

    Gibt es eine Möglichkeit das einfach umzustellen.
    Im Moment schalte ich alle Mitteilungen über Einstellungen -> Mitteilungen -> Scollen zu Home -> Mitteilungen erlauben auf aus.
    Hat jemand eine Idee, wie das schneller geht?
    Hilft in diesem Fall diese App?

  7. Hi,

    Habt ihr ein Problem mit wem Webservice für eure App. Seit etwa einer Stunde bekomme ich zwar Push-Meldungen, aber die App zeigt keinerlei News mehr an. Webseite funktioniert jedoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de