HomePaper: App für HomeKit-Hintergründe wird noch besser

Kostenlos testen und für 1,09 Euro freischalten

Mittlerweile habe ich so gut wie alle meine Smart Home Geräte in HomeKit eingebunden und greife zur Steuerung auch oftmals auf Apples Home-App zurück. Falls es bei euch ähnlich aussieht und ihr die Home-App ein wenig schicker gestalten wollt, dann solltet ihr euch HomePaper (App Store-Link) ansehen. Kurz gesagt: Mit der Universal-App können schicke Hintergrund-Bilder für Apples Home-App erstellt werden.

Dazu wird zunächst ein Hintergrund-Bild gewählt, das nachher in der oberen rechten Ecke zu sehen ist. Überlagert wird das ganze von einem Farbverlauf, bei dem man zwei Farben und die Deckkraft einstellen kann. Im Handumdrehen erstellt HomePaper so schicke Hintergrundbilder, die man automatisch in passenden Formaten für das iPhone und iPad speichern kann.


Die im April 2021 veröffentlichte App hat mittlerweile einige neue Funktionen erhalten, unter anderem kann man zwischen verschiedenen Arten von Farbverläufen wählen. Mit dem Update auf Version 1.1, das am Wochenende veröffentlicht wurde, gibt es zudem eine weitere praktischen Neuerung: Ab sofort kann man das ausgewählte Hintergrundbild verschieben und zoomen. So kann man noch einfacher tolle Wallpaper für HomeKit erstellen.

Auch das Bezahlmodell von HomePaper geht absolut in Ordnung. Der erste Hintergrund-Export ist gratis. Wer die App danach weiter produktiv nutzen möchte, kann die Vollversion mit einem einmaligen In-App-Kauf für mehr als faire 1,09 Euro freischalten.

‎HomePaper for HomeKit
‎HomePaper for HomeKit
Entwickler: Pearce Media Limited
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de