Horizon Chase: Retro-Rennspiel erhält nächste Erweiterung

Dieses Bezahlmodell gefällt uns

Direkt im ersten Satz verspricht das Entwickler-Team, dass Horizon Chase (App Store-Link) eine Hommage an die klassischen Arcade-Rennspiele ist. Und damit versprechen sie definitiv nicht zu viel. Der Download der Universal-App ist kostenlos, danach lassen sich die Vollversion und verschiedene Erweiterungen bei Gefallen mit einmaligen In-App-Käufen dauerhaft freischalten.

Für Fans des Spiels gibt es jetzt die nächste Erweiterung: Die Golden-Japan-Kampagne. Gefasst machen dürft ihr euch auf neun neue Strecke in den Städten Tokyo, Kyoto, Iya Valley und Sapporo. Wenn ihr die Konkurrenten auf diesen Strecken schlagt, könnt ihr zudem vier exklusive Skins freischalten. Zudem lässt uns das Entwicklerteam wissen:


Mit diesen neuen Inhalten möchten wir die Goldene Woche feiern und der Horizon Chase Mobile Edition-Community unter anderem die imposante japanische Architektur, bunte Gärten und wunderschöne Landschaften näher bringen. Die Spieler können das neue, schnelle und einfach zu bedienende Déjà Vu Auto ihr Eigen nennen, das eine Referenz an den Titelsong einer berühmten Renn-Anime-Serie ist.

Zum Start gibt es das neue Japan-Paket eine Woche lang für 1,99 Euro, danach soll es dann 3,99 Euro kosten.

Insgesamt finde ich die Entwicklung von Horizon Chase übrigens richtig klasse. Das Spiel ist bereits im August 2015 im App Store erschienen und wird immer noch weiter entwickelt. Nur eben nicht mit einem Abo oder irgendwelchen Kristallen und Münzen, sondern mit fairen Erweiterungen. Egal ob Japan, Senna oder Summer Vibes – es liegt immer in der Hand der User, ob sie Geld ausgeben möchten oder auf mögliche neue Inhalte verzichten.

‎Horizon Chase - World Tour
‎Horizon Chase - World Tour

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de