Hueblog mit verbesserter Darstellung auf dem iPad

Alles rund ums smarte Licht erfahren

2 Kommentare zu Hueblog mit verbesserter Darstellung auf dem iPad

In der vergangenen Woche haben wir euch ja einen ersten Ausblick auf die neuen Produkte von Philips Hue gegeben, die im Oktober in den Handel kommen werden. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, haben wir bekanntlich eine weitere Anlaufstelle für euch: Den Hueblog (App Store-Link).

Und natürlich gibt es den Hueblog auch als App, sogar als ziemlich schicke, wie ich finde. Mit dem heute veröffentlichten Update auf Version 2.1.0 bietet der Hueblog insbesondere iPad-Nutzern noch mehr.


Auf dem Tablet kann ab sofort eingestellt werden, in welcher Breite der Content angezeigt werden soll. Da sich das Design erheblich vom appgefahren-Layout unterscheidet, spielt das durchaus eine Rolle. Schaut einfach mal in den Einstellungen in den Bereich „Design“ und wählt eure gewünschte Einstellung aus.

Community-Bereich besonders für Einsteiger hilfreich

Natürlich ist der Download der App für euch kostenlos, In-App-Käufe gibt es zum Deaktivieren der Werbung und auch eine kleine Spenden-Möglichkeit ist gegeben, falls ihr uns bei der Arbeit unterstützen möchtet.

Besonders interessant für Einsteiger ist sicherlich der Community-Bereich, denn hier könnt ihr ganz einfache eure Frage stellen, die dann entweder von anderen Nutzern oder dem Team beantwortet werden.

‎Hueblog
‎Hueblog
Entwickler: appgefahren GmbH
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Leider kann ich die App auf dem IPhone nicht mehr aufrufen. Es kommt der Hinweis: „Hueblog beta ist abgelaufen“ Push Nachrichten kommen aber trotzdem an 🤔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de