Instagrams IGTV unterstützt Querformatvideos, Snapchat-Mitarbeiter spähen Nutzer aus

Hier alle Details

Instagram hat im Juni 2018 mit IGTV eine neue Plattform für vertikale Videos gestartet, erst vor wenigen Tagen haben die Entwickler ein neues Layout für IGTV eingeführt. Und nun kommt die nächste Änderungen. Videos für IGTV können nun auch im Querformat hochgeladen werden.

Wer zum Beispiel Videos für YouTube oder andere Plattformen erstellt, kann jetzt ohne großen Aufwand diese auch bei IGTV einstellen.

Instagram schreibt:

Letztendlich ist es unsere Vision, IGTV zu einem Ziel für großartige Inhalte zu machen, egal wie sie aufgenommen werden, damit sich die Autoren so ausdrücken können, wie sie es wünschen. Wir wissen, dass dies eine Weiterentwicklung von IGTV ist – wir glauben, dass es die richtige Änderung für Zuschauer und Autoren ist. In vielerlei Hinsicht ist das Öffnen von IGTV für mehr als nur vertikale Videos ähnlich wie beim Öffnen von Instagram für mehr als nur quadratische Fotos im Jahr 2015. Es ermöglichte die Entfaltung der Kreativität und das Engagement – und wir glauben, dass das Gleiche mit IGTV wieder geschehen wird.

Die Frage an euch: Ist IGTV ein interessantes Format für euch? Und: Wir sind bei Instagram unter @appgefahren.de zu finden.

Instagram
Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos

Snapchat-Mitarbeiter greifen sensible Daten ab

Die Webseite Motherboard berichtet, dass einige Mitarbeiter über das Tool namens SnapLion sensible Daten abgegriffen haben. Unter anderem den Standort, gespeicherte Snape, Telefonnummern und die E-Mailadresse. Ein ehemaliger Snapchat-Mitarbeiter hat den Missbrauch bestätigt, allerdings ist unklar, wie häufig das passiert. Laut Bericht soll der Missbrauch von Daten „ein paar Mal“ stattgefunden haben.

Zwei ehemalige Mitarbeiter sagten, dass der Missbrauch des SnapLion-Tools „vor einigen Jahren“ stattgefunden hat, aber es ist unbekannt, ob es heute noch geschieht.

Nachdem bei Instagram Millionen Account-Daten frei im Netzt zugänglich waren, hat jetzt auch Snapchat eine unerfreuliche Datenpanne.

Snapchat
Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos+

Kommentare 1 Antwort

  1. Zu Snapchat: Ich kann mich nicht daran gewöhnen, dass in diesem Blog nur sehr spärlich über Datenklau berichtet wird. Und noch weniger daran, dass quasi im gleichen Atemzug das zweifelhafte Portal verlinkt und zum kaufen empfohlen wird, ohne nochmal ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass man vielleicht lieber Abstand davon nehmen sollte, wenn einem Datenschutz wichtig ist. Mir fehlen auch weiterführende Informationen. Bei einem so ernsten Thema reicht ein Link zu nem englischsprachigen Artikel nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de