iOS 7 im Schnelldurchlauf: Das müsst ihr wissen

101 Kommentare zu iOS 7 im Schnelldurchlauf: Das müsst ihr wissen

Am Mittwochabend, vermutlich gegen 19:00 Uhr deutscher Zeit, wird Apple das neue iOS 7 veröffentlichen. Wir wollen euch die wichtigsten Details mit auf den Weg geben.

3 iOS 7 iPad - Ordner7 iOS 7 iPad - MultitaskingiOS 7 iPad 7iOS 7 iPad 6

Entspannt laden: Auch wenn jeder von uns ungeduldig ist – es kann sich durchaus lohnen, den Download von iOS 7 erst am Donnerstag zu starten. Dann sollten die Server nicht mehr so ausgelastet sein. Denkt außerdem daran, dass ihr zur Synchronisation mit dem Computer das neue iTunes 11.1 benötigt, sobald iOS 7 auf eurem iPhone oder iPad installiert ist.


Unterstützte Geräte: Ab iPhone 4, ab iPod touch 5. Generation, ab iPad 2 und ab iPad mini. Gerade bei älteren Geräten wie dem iPhone 4 empfehlen wir aber erst einmal ein paar Tage zu warten. Dann wird sich herausstellen, wie flüssig das neue Betriebssystem auf der alten Hardware läuft. Die Beta-Versionen waren zum Teil unbrauchbar.

Die neuen Funktionen im Überblick

Multitasking: Statt einer kleinen Leiste scrollt man ab sofort einfach durch kleine Vorschau-Fenster, dank denen man den Inhalt der Apps sofort erkennen kann. Geschlossen werden Apps, in dem man die Vorschau mit dem Finger nach oben schiebt.

Control Center: Wischt man von unten über das Display, gelangt man zum Schnellzugriff. Dort kann man unter anderem auf Optionen wie WLAN, Flugmodus oder Bluetooth zugreifen, aber auch seine Musik steuern oder die Taschenlampe aktivieren.

Safari: Hier ist quasi alles neu. Beim Scrollen werden alle Leisten ausgeblendet, es bliebt so mehr Platz für den Inhalt. Vor und zurück geht es einfach per Fingerwisch, auch die Tab-Übersicht wurde vollständig überarbeitet.

AirDrop: Über den neuen Sharing-Dienst lassen sich Dateien einfach von einem iPhone zum anderen austauschen, etwa Fotos. Diese Funktion ist allerdings nur für das iPhone 5, das iPad 4 und iPad mini und den iPod Touch der 5. Generation verfügbar.

Neben diesen wichtigen Funktionen hat sich auch sonst sehr viel getan. Neben dem kompletten System wurden auch die vorinstallierten Apps in ihrem Design angepasst, in der Mitteilungszentrale findet man nun noch mehr Informationen und die Spotlight-Suche erreicht man, wenn man von der Mitte des Displays nach unten wischt.

Eine kleine Sache hat allerdings kurz vor dem Release den Status „bald verfügbar“ erhalten: Der iCloud Schlüsselbund. Die Funktion wurde von Apple kurzfristig deaktiviert und sollte mit dem ersten Update nachgereicht werden.

Anzeige

Kommentare 101 Antworten

  1. es wäre interessant zu wissen wie groß der ios 7 download ist und wieviel gb freien speicher auf dem gerät man haben muss für einwandfreien download und installation und wie groß ist der mehrverbrauch an speicher von ios 7 im vergleich zu ios 6…?!

    1. Glücklicherweise handelt es sich bei dir ja um einen ausgewiesenen Fachmann, der uns nunmehr alle Fragen kompetent und sachkundig beantworten kann.

      Falls dem nicht so sein sollte: Zisch ab…

      1. Naja, ich hab meistens 3G ausgeschaltet um die Laufzeit zu erhöhen, wenn dies über das Control Center funktionieren würde, wäre es schon nicht schlecht….

      2. Für nen Tagestrip ins Ausland?!
        Wenn man an der Grenze wohnt und mal rüber fährt zum einkaufen oder was weiß ich
        Also so einmal die Woche
        Dann wäre das schon ganz praktisch!

    1. Ich hatte es bei der letzten Version sofort geladen, da hat sich mein Handy aufgehängt und nix ging mehr. Erst am nächsten morgen innerhalb ein paar Minuten war es dann drauf!!

    2. Also wenn du ganz, ganz dolle Pech hast, wird sich Steeve im Grabe umdrehen und in China dabei ein Sack Reis umfallen. Letzteres wiederum ist allerdings sehr bedenklich… Denke nur an den armen kleinen Chinesen, der diesen wieder aufrichten muss!

      Also lass‘ es lieber.

      1. Dort werden deine Zugangsdaten und Passwörter (wenn man will auch Kreditkarten) abgespeichert und zwischen den Geräten synchronisiert. Wenn man nicht allzu paranoid ist und sich vom NSA Skandal nichts annimmt eine super Sache. 🙂

  2. Will gerne auf den iCloud Schlüsselbund verzichten!!! Passwörter in den USA, NSA greift zu? Nix da. Adressen/Kalender werden auch nicht mehr via iCloud gesynct sondern mit Serverstandort Deutschland via macbay.de – ist sicherer.

    1. Auch wenn ich dein Gedankengang verstehe, bringt es dir nichts wenn das OS selber schon vorher alle Infos abgreift und nachhause sendet.
      Klar muss man schützen aber in diesem fall sehe ich keine großartige Möglichkeit sich zu schützen solange man ein Ami OS benutzt. Außer man benutzt NIE das Internet, aber dann Brauch ich kein Smartphone.
      Hmm da muss die Politik einschreiten aber da sehe ich eher schwarz.

  3. Also kraine ich schalte das Internet immer aus wenn ich es nicht brauche. Die 500mb sind schnell weg. Trotzdem hätte man diese Funktion mit einpflegen können. Ich glaube nicht das ich der einzige mit diesen Wunsch bin.

    1. Sie hätten das Control Center allgemein frei konfigurierbar machen sollen. Ich persönlich brauche nicht so häufig einen Timer, dass ich ihn über dieses Center starten müsste.

  4. Hier in Finnland sind viele Leute auch mit dem mobilen LTE- bzw 4G-Router unterwegs, da wäre solch ein Mobiles Internet Funktion im Control Center schon gut, da ich immer über W-Lan zu dem Router verbunden bin. 3G im Mobilen Internet bin ich nur auf dem Lande verbunden…
    Was mich aber ärgert:
    AirDrop funktioniert nur auf dem IPad, der nur einige Monate später erschienen ist? Was fehlt da an der dritten Generation, was die vierte Generation hat?????
    Das stinkt irgendwie (nach Geld)!

      1. Wohl wahr. Das will er ja aber nicht, wenn ich ihn richtig verstanden habe, sondern 3G (da er ja per WLAN verbunden ist). 3G soll dann nur, wenn er es braucht angeschaltet werden und das idealerweise über das Controlcenter.

        1. Seit iOS 4 bringt das aber gar nichts, da UMTS nicht mehr viel mehr als GPRS oder EDGE verbraucht. Und es wird das 3G-Symbol gegen das Wlan-Symbol ersetzt. Woher will er denn wissen, dass 3G bei Wlan sowieso nicht automatisch beendet wird? Wenn ich manuell Wlan abschalte, wird ein Kreis (GPRS) eine Weile lang angezeigt.

          1. Terminator, das geht ganz einfach:
            4G-Router ist nur auf LTE-Empfang eingestellt…
            Will doch nicht ein 4G-Modem mit 3G-Speed :p

          2. Ich glaube, wir reden einander vorbei…
            4G-Router ist immer an… Nur wenn ich aufs Land fahre, wo es kein LTE gibt, muss ich dann meine 3G Verbindung auf dem IPad aktivieren (das IPad hat eine eigene 3G-Flat, kostet ja nur paar Euros). Sobald ich wieder im 4G-Bereich bin, ist WLAN wieder an, und das Mobile Internet des IPads kann abgeschaltet werden (hier in der Stadt ist das 3G-Signal ziemlich schwach, da wechselt der ständig zwischen 3G und Edge, diese Signalsucherei saugt ja nicht grade wenig Strom), insofern wäre dieser Button im Control Center schon was Schickes…

          3. Also seit iOS 4 verbraucht UMTS nicht nennenswert mehr als GPRS oder Edge. In der Stadt ist das iPad sowieso mit dem Router verbunden, weshalb es glaube ich sowieso immer UMTS deaktiviert hat.
            Was ich aber nicht ganz genau weiß, ist, was das iPad tut, wenn es im Standby ist. Ich vermute, dass es die Wlan-Verbindung aufrecht hält und deshalb nie versucht UMTS zur erhalten. Aber 100%ig sicher bin ich nicht.
            Ich würde deine bisherigen Erfahrungswerte aufzeichnen und dann es ohne 3G mit dem Router testen und dann vergleichen.
            Also: Just try & error! 🙂

  5. Da kann ich nur müde lächeln… 😉 in meinem Notification Center auf meinem Iphone 5 stell ich seit einem jahr,alles an o. aus so wie ich es will und 500 weitere tolle sachen, die uns der große Apfel vorenthält. Dagegen ist IOS 7 ein Kindergeburtstag! Ehrlich Leute, da will Apple den Usern ein Esel als Rennpferd verkaufen! Wenn kein Jailbreak möglich wäre hätte ich niemals ein Iphone 5! Im Prinzip ist das Iphon(ohne Jailbrake) ein Ferrari mit Fiat 500 Motor

  6. Und wer I cloud und sonstige dienste und soziale Netzwerke nutzt sollte sich nicht über NSA aufregen! Meine Persönliche Meinung! Die meisten machen sich doch freiwillig gläsern… Und beschweren sich über
    Schnüffeien…

  7. Hatte ebenfalls die iOS 7 beta 6 eine Woche und nu die GM etwas testen können.
    Man kann echt aufatmen, denn es wurden echt noch viiiiele viele Fehler behoben – Gott sei dank, denn die beta 6 war echt grausam und absolut nicht empfehlenswert für einen Umstieg von iOS 6 zu 7.
    Das fing mit simplen Icon Fehlern (falsche Ions zu anderen apps oder Pixelfehler), über Display freeze beim Scrollen durch die Homescreens, bis hin zu abstürzen und Autoreboot des kompletten handys.

    Die neue Mitteilungszentrale ist super, auch das neue Menü gefällt mir sehr, was von unten ins Bild gezogen werden kann. Die vielen neuen Shortcuts waren genau wie der parallaxe Effekt (der nicht auf dem iphone4 möglich ist) bislang nur mit Jailbreak möglich.

    Ziemlich nervig dagegen ist immer noch das Multitasking, was über einen Doppelklick des Homebuttons erreicht wird.
    Es sieht zwar nett aus, aber die Abstände der Icons variiert, der cache der Bilder fehlt manchmal und die „nach oben ziehen“ Geste zum Löschen bzw. Beenden der Apps, funktioniert unzuverlässig – das kann Android leider besser.

    Was mich wundert ist die airdrop Funktion, die theoretisch auf jedem Gerät mit bluetooth 4 möglich sein müsste, soweit mich nicht alles täuscht also ab 4s.

    Bin mal gespannt auf die ersten Rezensionen der User hier wenn jeder die Möglichkeit hatte damit rum zu spielen 🙂 hoffe ihr macht mal ein Resümee mit pro und contra.

    Ps: es gibt auch nette Gimmicks die bislang unerwähnt blieben, wie das nachwippen der einzelnen nachrichtenblasen beim scrollen.

      1. Halte das Handy in einer Hand und bediene es nur mit dem Daumen, dann wirst du die Problematik auch erkennen.
        iOS 7 ist subjektiv Fehler intoleranter gegenüber Eingaben finde ich, d.h. man muss präzisere Gestiken durchführen. Ich denke und hoffe das wird mit der zeit noch besser.

  8. Also ich bin noch echt am überlegen ob ich mir ios 7 raufmache bin zurzeit noch auf 6.1 mit jailbreak und eig. will ich auf cydia nicht verzichten, aber ios 7 gefällt mir sehr kann mich nicht so entscheiden, was würdet ihr machen ?

  9. Jungs, kann ich demnächst iOS 7 über WLAN (z.B. bei MC Donalds) raufziehn oder muß ich mein Lap Top wieder ausgraben & über iTunes es downloaden was ich nicht hoffe!?

    Grüße ICH

  10. Frage zum Control Center:
    Kann ich mir hier nicht Funktionen hinzu und andere entfernen, so dass ich mir das CC so zusammenstellen kann wie ich es möchte?

        1. Hi zusammen,
          hat jemand ne idee wie ich auf dem homescreen, unten hinter den feststehenden apps, diesen ekelhfaten pornobalken wegbekomme? das ist ja grauenhaft und versaut mir total das hintergrundbild vom homescreen!!!!

  11. seit ich gestern auf ios7 umgestiegen bin funktioniert mein appstore nicht mehr. haben ein app gesucht, gefunden und beim laden der app poppt ein feld auf „jetzt laden“ was mit ok bestätigt werden soll, aber es lässt sich nicht drücken. ich hänge in der funktion fest. kann nichts anderes mehr im app store machen.

    weiss jemand was man da machen kann?
    danke für eine hilfe!

  12. Hi, ich habe ein 4s und IOS 7 geladen, wo finde ich die Sperrfunktion, damit sich das Display nicht dreht? Hoffe da kann mir jemand helfen

  13. Ich finde das neue Betriebssystem zwar sehr innovativ und interessant aber auf der anderen Seite auch umso gewöhnungsbedürftiger. Diese filigrane Schrift ist zum Teil sehr unleserlich, viele nicht wirklich wichtige Informationen werden auf einen Screen abgebildet. Die Farben und der Hintergrund sind sehr hell und mit einer Code-Sperre über 4 Stellen, muss man am oberen Bildschirmrand auch noch einmal mit OK bestätigen. Das Flat-Design ist Geschmackssache aber zumindest finde ich die Bedienung nicht an allen Stellen vereinfacht, eher im Gegenteil.

  14. Bestätigen muss man nur den pincode. Aber das war vorher auch schon so. Ich hoffe nur, dass jetzt nicht jede App ein eigenes Design verwendet. Aber appgefahren hat es ja leider auch gemacht

  15. Habe auf mein iPhone 4 IOS 7 geladen. Soweit alles gut. Allerdings schaltet sich
    das Licht nicht mehr ab, wenn ich die Automatische Sperrung deaktiviere, d.h. in einer Nacht war der Akku fast leer. Wenn ich die Automatische Sperrung aktiviere und 1 oder 2 Minuten einstelle, geht zwar das Licht aus, aber ich muss jedes mal mit meinem Code neu starten. Kann man das ändern?

  16. Wie sieht das den mit der Performence des iPhone 4 aus? Hat einer von euch vielleicht Erfahrung damit gemacht. Wen man googelt finden
    man meist nur wiedersprüchliche Sachen (Iphone ruckelt / Iphone wird schneller/ kein performance unterschied)
    Und wen jemand Erfahrung damit hat hat er nach der Instalation ein backup aufgespielt oder es als neues Gerät konfiguriet?
    Danke schonmal im Vorraus für die Antworten

    1. Ich denke mal die besten Ergebnisse erzielst du wenn du ein Backup machst, das Gerät zurücksetzt, ios7 drauf und Backup drauf. Dann dürften denke ich mal die meisten Fehlerquellen behoben sein (Inkompatibilität mancher Apps, Dateileichen etc.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de