Jetzt mit HomeKit: Nuki Smart Lock 2.0 ist ab sofort erhältlich

Smartes Türschloss kostet 229 Euro.

Nuki_product_portfolio

Am 16. Oktober haben wir euch auf das kommende Nuki Smart Lock 2.0 aufmerksam gemacht, jetzt könnt ihr es online ordern. Dass wir brennende Nuki-Fans sind, müssen wir euch nicht mehr sagen. Nachdem ich das smarte Schloss ausprobiert und als gut befunden habe, hat auch Fabian die Installation bei sich vorgenommen und möchte genauso wie ich das smarte Gadget nicht mehr missen.

Die zweite Generation bringt so einige Vorteile mit. Wer bereits ein Nuki Smart Lock im Einsatz hat, kann noch einfacher auf die neue Generation wechseln und sogar die bereits montierte Adapterplatte an der Türinnenseite behalten. Für bestehende Kunden wird es zudem ein Upgrade-Programm geben, um nicht den vollen Kaufpreis von 229 Euro zahlen zu müssen. Alle Infos zum Austauschprogramm gibt es hier, es gibt bis 120 Euro zurück.

Nuki_Smart Lock 2.0_Lifestyle 1

Aber was hat sich alles getan? Neben einer Anbindung an HomeKit und Siri, die insbesondere im Bereich der Automation für neue Möglichkeiten sorgen wird, gibt es eine komplett neue Elektronik. Dadurch sind die folgenden Neuerungen möglich:

  • Türsensor für zusätzliche Sicherheit: Der kleine Magnet wird an der Innenseite des Türrahmens angebracht und zeigt den Status des Smart Locks (zugesperrt/aufgesperrt) sowie der Tür (offen/geschlossen) an
  • Erhöhte Anzahl an Berechtigungen: Pro Smart Lock können zeitgleich bis zu 200 Berechtigungen vergeben werden – besonders praktisch für die Nutzung in Co-Working-Spaces und Vereinsräumen
  • Bluetooth 5 führt zu einer bis zu fünffach gesteigerten Reichweite
    Ein verbesserter Prozessor beschleunigt die Kommunikation mit dem Smart Lock auf das Dreifache
  • Unterstützung von Knaufzylindern: Nach der Demontage des Drehknaufs an der Türinnenseite kann das Smart Lock 2.0 mit Hilfe des neuen Adaptersets auch an Knaufzylindern verwendet werden

Ebenfalls klasse: Nicht nur dank der Anbindung an HomeKit, sondern auch dank der Integration eines ZigBee-Moduls gibt es nun zwei Alternativen für den Fernzugriff auf das smarte Schloss. Die dafür bislang notwendige Nuki Bridge ist dann nicht mehr unbedingt erforderlich.

Der Preis ist unverändert geblieben. Das Smart Lock 2.0 kostet 229 Euro, das Paket aus Smart Lock und Bridge 299 Euro. Das Paket aus Smart Lock, Bridge und drei Fobs schlägt mit 375 Euro zu Buche. Bestellungen werden ab sofort über den hauseigenen Online-Shop angenommen, in Kürze sollte auch Amazon das neue Smart Lock liefern können.

Kommentare 14 Antworten

  1. Hallo,

    bedeutet das, das ich – wenn ich ein iPhone mit HomeKit-App besitze – mir die Bridge sparen kann? Funktionieren die FOB trotzdem? Und das Aufsperren mit der Apple Watch?

    Danke für Eure Antwort.

    VG Oli

  2. Was mich bei der Nutzung ohne Bridge interessieren würde ist wie HomeKit funktionieren wird. Ich gehe mal davon aus, dass das Schloss eine Verbindung zu ATV/iPad oder HomePod haben muss. Aber wie schaffe ich die Verbindung. Wifi oder direkte BT Verbindung. Letzteres wäre ein Problem. Muss mich mal auf der HP schlau machen. Außerdem bleibt die Frage noch nach dem Energieverbrauch. Irgendwo wird das mit Sicherheit beschrieben sein. Wenn ein Wissender mitließt, dann gerne antworten.

    1. Also mein aktuelles Nuki braucht etwa jedes 3/4 Jahr neue Batterien.
      Es schließt morgens auf abends zu und beim verlassen von allen ebenso. Dies geschieht meist 3-4 am Tag.
      Durch die bridge klappt alles perfekt mit geofencing gps und laufe in die erste Etage bei den letzten zwei Stufen geht die Tür auf.

      1. Danke für die Antwort 😉 Ich habe das Schloss ja schon seit Kickstarter. Ich mache mir gerade nur Gedanken über ein mögliches Upgrade auf die 2er Version. Die Frage ist halt, ob sich die neue Investition lohnt, wenn ich durch die Entfernung zum ATV eventuell HomeKit eh nicht nutzen kann und eben wenn es über Zigbee funkt wie dann die Batterielaufzeit heruntergeht. Werde das mal etwas beobachten und mich im Forum erkundigen und dann mal schauen, ob es sich lohnt. Ansonsten bleibe ich eben beim 1er.
        Grüße
        STR

  3. Mit dem Gutscheincode REFYW23FUFA35 bekommt Ihr den Nuki 30€ günstiger.
    Der Gutscheincode ist öfters verwendbar.

    Und ich will nicht verheimlichen, dass ich einen Gratis Nuki Fob bekommen würde, wenn jemand diesen Gutscheincode verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de