Kamisado: Strategie-Brettspiel von Peter Burley ab sofort auch für iPhone und iPad erhältlich

Ihr mögt strategisch anspruchsvolle Brettspiele wie Dame, Mühle oder Schach? Dann werft einen Blick auf das neue Kamisado.

Kamisado

Kamisado (App Store-Link) wurde als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 1,99 Euro im deutschen App Store veröffentlicht und kann auf alle Geräte installiert werden, die mindestens über iOS 6.0 oder neuer sowie etwa 89 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Entgegen der App Store-Beschreibung können alle Inhalte des Spiels bereits in deutscher Sprache genutzt werden.


Kamisado ist ein strategisches Brettspiel, das vom Autor Peter Burley entwickelt wurde und sich an Spieler ab einem Alter von zehn Jahren richtet. Die Brettspiel-Variante ist unter anderem im deutschen Handel bei Amazon erhältlich, allerdings aktuell weit über dem originalen Verkaufspreis von 19,99 Euro.

Das Ziel der frisch im App Store veröffentlichten digitalen Variante des Spiels ist es, den Gegner durch kluge Züge auf einem Schach-ähnlichen Spielfeld zu besiegen. Die Regeln sind dabei sehr einfach: Man kann pro Zug mit einer Turmfigur so weit wie möglich nach vorne ziehen. Die Farbe, auf der der eigene Turm zum Stehen kommt, gibt die Farbe des Turmes vor, den der Gegner in seinem nächsten Zug bewegen muss. Hat einer der beiden Spieler die Frontlinie des Kontrahenten durchbrochen und seine Turmreihe mit einem eigenen besetzt, ist die Partie beendet.

Offline- und Online-Spielmodi für grenzenlosen Spielspaß

Gespielt werden kann Kamisado entweder in einem Offline-Modus gegen eine andere Person an einem Gerät bzw. gegen eine künstliche Intelligenz in fünf Schwierigkeitsstufen, sowie in einem Online-Modus gegen Spieler aus der ganzen Welt. Für letzteres ist allerdings die Erstellung eines eigenen Accounts mit Spielernamen und Passwort notwendig – die Angabe einer E-Mail-Adresse ist optional und nicht unbedingt notwendig. Auf diese Weise können nicht nur beliebige Gegner, sondern auch Freunde per Spielernamen gesucht und Partien gestartet werden.

Bedingt durch das eigene Kamisado-Online-System muss vorerst auf eine Game Center-Anbindung im Spiel verzichtet werden. Aber an eine andere Nutzergruppe haben die Entwickler von Scorpius Forge gedacht: Farbenblinde Personen können einen speziellen Modus in den Einstellungen aktivieren, der den Farbfeldern auf dem Spielbrett weitere Symbole zur Identifizierung hinzufügt. Brett- und Strategiespiel-Fans sollten sich daher diesen kniffligen, aber leicht zu erlernenden neuen Titel definitiv genauer ansehen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de