Kap 2.0: Kostenloses Screenrecording-Tool für den Mac in neuer Version verfügbar

Mit der Gratis-App Kap kann man den Mac-Desktop aufnehmen. Jetzt gibt es neue Funktionen.

kap

Kennt ihr schon die Mac-App Kap? Das Open Source Programm wurde vor wenigen Tagen aktualisiert und liegt jetzt in Version 2.0 zum Download bereit. Kap ist ein Screenrecording-Tool für macOS, mit dem man schnell und einfach den Desktop aufnehmen kann. Der Download ist kostenlos, 82 MB groß und erfolgt via GitHub.


In Version 2.0 gibt es jetzt erstmals Plugins, die man direkt über das Programm installieren kann. Unter anderem gibt es ein Add-on, dass das sofortige Teilen bei Giphy erlaubt. Ebenso lassen sich Aufnahmen im Editor trimmen, auch unterstützt Kap jetzt die Aufnahme im Vollbild. Support für die Touch Bar wurde integriert, auch das Design wurde überarbeitet.

Kap punktet mit einer einfacher Bedienung

kap mac

Die Handhabung von Kap ist dabei sehr einfach. Über die Menüleiste lässt sich eine Aufnahme starten, wobei neben vordefinierten Größen auch individuelle Ausschnitte gewählt werden können. Im Editor lässt sich wählen, ob die Aufnahme als GIF, MP4, WebM oder APNG exportiert werden soll.

Das kostenlose Screenrecording-Tool Kap ist simpel und einfach zu bedienen und bietet ein paar mehr Optionen als Quicktime, das ja bekanntlich auf jedem Mac vorinstalliert ist.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de