Let’s Twist: In diesem neuen Spiel fehlt der Twist

1 Kommentar zu Let’s Twist: In diesem neuen Spiel fehlt der Twist

Gestern Abend hat Apple wie in jeder Woche den App Store aktualisiert. Als tolles neues Spiel wird Let’s Twist ausgezeichnet.

Lets Twist

Ich freue mich jede Woche auf die Apps und Spiele, die die Redaktion von Apple ausgegraben hat, um sie auf der Startseite des App Stores zu bewerben. Allerdings ist längst nicht alles Gold, was glänzt. Umso gespannter sind wir, wie sich die Spiele tatsächlich schlagen. Heute Vormittag habe ich mich um Let’s Twist (App Store-Link) gekümmert und mir die 99 Cent günstige Universal-App zum Test auf mein iPhone geladen.


Let’s Twist wird von den Entwicklern als lustiges und minimalistisches Arcade-Kombinationsspiel beschrieben. Das Spielprinzip selbst ist denkbar einfach: Vier Elemente am unteren Bildschirmrand müssen so angeordnet werden, dass sie genau zu den Farben der herunterfallenden Kugeln passen.

Ganz so einfach ist das natürlich nicht, denn in Let’s Twist steht man ständig unter Zeitdruck. Zudem werden immer zwei der Basis-Elemente getauscht, so dass man genau aufpassen muss, wie man sie mit dem Finger verschiebt. Sobald eine falsche Farbe auf eine Basis trifft, ist die Spielrunde vorbei.

Let’s Twist wird leider schnell eintönig

Auf dem Weg zu immer neuen Highscores gibt es kleine Power-Ups, die automatisch aufgesammelt und manuell eingesetzt werden können, um die Kugeln beispielsweise wieder nach oben zu schieben, wenn es mit dem Sortieren mal knapp wird. Zudem sammelt man in Let’s Twist immer mal wieder Plasma an, das man zum Freischalten von Elementen und neuen Welten verwenden kann.

Ganz überzeugen konnte mich Let’s Twist allerdings nicht. Die grafische Aufmachung ist zwar absolut gelungen, dem Spiel fehlt jedoch der letzte Kick. Spätestens nach der dritten oder vierten Runde, wenn man immer noch nicht genug Plasma gesammelt hat, um neue Welten freizuschalten, wird das Spielprinzip sehr eintönig. Und auch später gibt es meist nur optische Veränderungen und keine echten neuen Spielelemente.

Immerhin ist der Einsteig in das Spiel mit 99 Cent sehr günstig. Ob es möglicherweise euren Geschmack trifft, verrät euch der folgende Trailer.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de