LittleSaw Nightmare: Herausfordernder 2D-Puzzle-Platformer kostet nur kleine 99 Cent

Ihr könnt euch für düstere Platformer begeistern? Dann werft einen Blick auf das neue LittleSaw Nightmare.

LittleSaw Nightmare

LittleSaw Nightmare wurde in zwei Versionen, für das iPhone (App Store-Link) und für das iPad (App Store-Link), für jeweils 99 Cent im deutschen App Store veröffentlicht. Das etwa 48 MB große Spiel lässt sich ab iOS 7.0 oder neuer nutzen und kann in englischer Sprache absolviert werden.


Die Geschichte von LittleSaw Nightmare ist schnell erzählt: Eine kleine Kreatur ist ein einem Albtraum gefangen und bewegt sich durch eine unheilvolle, dunkle Welt voller Gefahren. In über 30 verschiedenen Leveln muss sich die kleine Figur mit allerhand Hindernissen, und, viel schlimmer, tödlichen Fallen auseinandersetzen, darunter fiese Sägeblätter, Laserstrahlen und tiefe Abgründe, die ins Nichts führen.

Verzicht auf In-App-Käufe und Werbung

Mit Hilfe von virtuellen Buttons zum Vor- und Zurückbewegen sowie simpler Fingertipps auf dem Screen zum Springen bewegt man sich durch die nur spärlich illuminierten Level, sammelt wichtige Schlüssel ein und versucht, bis zu einem Portal vorzudringen. Im späteren Spielverlauf gesellen sich auch kleine Extras wie Doppelsprünge an Wänden entlang, Schwerkraftumwandler oder Teleporter hinzu, die das Gameplay interessanter gestalten.

Sollte man doch einmal den Kürzeren ziehen und das Zeitliche segnen, ist es jederzeit möglich, die meist nur kurzen, aber knackig schweren Level erneut zu beginnen, ohne ganz von Neuem starten zu müssen. Je nachdem, wie geschickt man sich anstellt, werden pro Welt auch maximal drei Sterne an den Gamer vergeben.

Wer sich für düstere Puzzle-Platformer mit grafischen Anleihen an LIMBO und Badland begeistern kann, sollte sich LittleSaw Nightmare daher auf jeden Fall genauer ansehen. Das Spiel verzichtet zudem erfreulicherweise auf jegliche In-App-Käufe oder eingeblendete Werbung, so dass man sich voll und ganz auf das Gameplay konzentrieren kann.


Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de