Live Home 3D: Home-Design-App für den Mac nach Update um 30 Prozent vergünstigt

Steht bei euch ein Umzug in eine neue Wohnung oder eine Umgestaltung des eigenen Hauses an? Dann werft einen Blick auf Live Home 3D.

Live Home 3D Mac

Live Home 3D steht in zwei verschiedenen App-Versionen im deutschen Mac App Store zum Download bereit: Zum einen in einer Standard-Variante (Mac App Store-Link), und auch in einer Pro-Version (Mac App Store-Link). Aktuell lassen sich die beiden Mac-Anwendungen sogar mit einem 30-prozentigen Rabatt zum Launch der neuen App-Version herunterladen, so dass für Live Home 3D statt sonst üblicher 29,99 Euro derzeit 19,99 Euro, sowie für Live Home 3D Pro 49,99 Euro statt 69,99 Euro fällig werden. Beide Varianten können ab OS X 10.9 verwendet werden und stehen samt deutscher Lokalisierung bereit.


Live Home 3D ist ein Planungsprogramm für Inneneinrichtungen, das am Mac von Heimanwendern genutzt werden kann. „Live Home 3D ist das intuitivste und mit zahlreichen Funktionen ausgestattete Wohndesign-Programm“, so die Aussage der Entwickler von Belight Software im Mac App Store. „Dabei ist es egal, ob Sie ein Hausbesitzer sind, der Verbesserungen am eigenen Zuhause plant, oder ein professioneller Designer, der die Lücke zwischen Ideen und Visualisierung schließen möchte. Live Home 3D kann Ihnen helfen.“

Mit Live Home 3D können detaillierte 2D-Grundrisse erstellt und in Echtzeit in 3D gerendert werden. Dazu stehen dem Anwender eine Vielzahl an Objekten und Oberflächenmaterialien in einer Projektgalerie bereit, die in den Räumen platziert werden können, sowie eine Möglichkeit, komplette Räume mit einem speziellen Werkzeug zu zeichnen. Intelligente Hilfslinien und eine Objekt-Einrasten-Funktion helfen dabei, Gegenstände exakt zu positionieren.

Die Design-Ergebnisse können in sozialen Netzwerken geteilt, oder auch 3D-Ansichten als JPG, TIPP, PNG und BMP, sowie Videorundgänge gerendert werden. Eine iCloud-Anbindung sichert Projekte in der Datenwolke, zudem besteht die Option, in spezielle 3D-Dateiformate wie COLLADA, VRML Version 2.0 oder X3D zu exportieren, um mit Dritt-Anwendungen weiterarbeiten zu können.

Pro-Version von Live Home 3D mit Ultra HD-Filmexport

In der Pro-Version von Live Home 3D lassen sich zudem unbegrenzte Geschosse anlegen, angepasste Dachformen und eine Aufriss-Ansicht darstellen, sowie in das 3DS-Format exportieren. Zusätzlich gibt es ein polygonbasiertes Bausteinwerkzeug zum Zeichnen von Balkonen und Veranden, eine erweiterte Exportqualität mit Ultra HD für Filme und bis zu 16.000 x 16.000 Pixel für Einzelbilder, einen erweiterten Material- und Licht-Editor sowie die Option, Möbelstücke in SketchUp zu bearbeiten. Die Pro-Variante lässt sich per In-App-Kauf von 29,99 Euro auch aus der Standard-Edition von Live Home 3D erwerben.

Das jüngste Update der beiden Mac-Apps kümmert sich vornehmlich um Probleme, die in der Vorgängerversion aufgetreten sind. In der nun vorliegenden Version 3.0.1 wurde unter anderem ein Problem behoben, das zu einem Programmabsturz führte, wenn ein Projekt geschlossen wird, während ein anderes noch geöffnet war. Auch Probleme mit der Tonqualität der Video-Tutorials wurden beseitigt, sowie ein seltenes Problem von verschwindenden Türen, Fenstern oder Öffnungen, wenn diese unterhalb des Fussbodens bewegt werden.

Darüber hinaus wurden auch einige neue Features in Live Home 3D integriert. So ist es nun möglich, abgerundete Wände einzubindensowie ein 360-Grad-Panorama des Interieurs anzufertigen und es auf Facebook zu teilen. Das Update auf v3.0.1 steht allen Nutzern der App kostenlos im Mac App Store zur Verfügung.

‎Live Home 3D - Interior Design
‎Live Home 3D - Interior Design

‎Live Home 3D Pro - Home Design
‎Live Home 3D Pro - Home Design

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de