Logitech Circle 2: Kamera unterstützt jetzt HomeKit Secure Video

Aktuell für rund 140 Euro zu haben

Es ist sicherlich nicht die am besten ausgestattete Smart Home Kamera auf dem Markt, dafür aber eine der ersten Modelle mit Unterstützung für Apples HomeKit Secure Video. Das Update für die bereits seit einiger Zeit erhältliche Kamera wurde bereits im Juni angekündigt, jetzt ist es verfügbar.

Die kabelgebundene Variante der Logitech Circle 2 hat bereits zuvor HomeKit unterstützt, nun gibt es mit einem Firmware-Update auch Zugriff auf die neusten Funktionen. Und die sind wirklich interessant, denn als Nutzer bekommt man so einiges geboten und profitiert zudem von noch mehr Sicherheit und Datenschutz.

Diese Vorteile bietet HomeKit Secure Video

Apple geht einen komplett anderen Weg als viele andere Anbieter. Die Analyse der zur Erkennung von Bewegungen der Personen notwendigen Daten von kompatiblem Kameras erfolgt direkt auf einem HomeKit-Hub des Nutzers, also einem iPad, HomePod oder Apple TV. Zudem werden die Daten direkt auf dem jeweiligen Gerät verschlüsselt, bevor das Video in die iCloud geladen wird. Dort kann es dann nur vom Besitzer wieder geladen und entschlüsselt werden, nicht einmal Apple soll Zugriff auf die Daten haben.

HomeKit Secure Video setzt lediglich ein iCloud-Speicherplan für 2,99 Euro im Monat voraus, um Videos einer Kamera für zehn Tage zu speichern, ohne dass dafür Speicherplatz abgezwackt werden müsste. Für 9,99 Euro im Monat bekommt man im Rahmen des 2-TB-Speicherplans sogar die Option, fünf Kameras zu nutzen. Zum Vergleich: Nest Aware mit 10 Tagen Speicherdauer kostet 10 Euro pro Monat, jede weitere Kamera kostet 5 Euro. Amazon bewegt sich mit Ring immerhin auf einem ähnlichen Preisniveau, hier kostet ein Monat für eine Kamera 3 Euro und für eine unbegrenzte Anzahl an Geräten 10 Euro.

Wenn mich nicht alles täuscht, haben wir in irgendeiner Kiste im Büro noch eine Logitech Circle 2, die wir morgen mal reaktivieren werden. Wenn ihr euch schon jetzt für die HomeKit-Kamera interessiert, könnt ihr für rund 140 Euro auf Amazon zuschlagen.

Circle 2 Überwachungskamera für zu Hause,...
275 Bewertungen
Circle 2 Überwachungskamera für zu Hause,...
  • Volle Sicht : Full HD Video mit Tages- oder Nachtsicht und 180-Grad-Ultraweitwinkel-Objektiv. BehaltenSieden Überblick, in voller 1080p HD Auflösung
  • Hoch-Moderne Überwachungskamera : Intelligente Benachrichtigungen. Individuell einstellbare Bewegungsalarmmeldungen. Sicherer Cloud-Speicher. Kostenloser Zugriff auf 24 Stunden Videomaterial

Kommentare 15 Antworten

  1. Würdest Du bitte mit Eurer Kamera testen ob es möglich ist, dass diese sich nur aktiviert wenn ein Homekit-Sensor (z.B. Tür-/Fensterkontakt) auslöst? Bei der bei uns laufenden Neatmo ist dies scheinbar nicht möglich: ich möchte nicht dass die Kamera immer aufzeichnet, wenn wir vorbeilaufen…

  2. Kommt man dann eigentlich um nen Logitech Speicherplan herum? Hab mal überlegt zum meiner Netatmo Welcome noch ne Circle dazu zuholen. Und kann man auch den Apple Secure Video Service mit mehreren Circles nutzen?

    1. Wenn die Circle 2 mit der Beta Firmware fuer HomeKit Secure Video konvertiert wurde kann die Kamera nicht mehr ueber die Circle App eingerichtet werden und auch nicht mehr in dieser benutzt werden, gleiches gilt fuer Android und die Web Ansicht.

      Du brauchst somit keine Subscription mehr bei Logi. Konvertierte Kameras werden automatisch aus der App und dem Subscrition Plan rausgenommen, ist nur noch eine Kamera drin und diese wird auch konvertiert dann wird die automatische Verlaengern fuer die Subscription deaktiviert.

  3. Fuer die Beta Firmware wird die Logi Circle App in v.3.4.5 benoetigt um darueber die Konvertierung fuer HomeKit Secure Video zu starten. Die ist bisher aber noch nicht im AppStore aufgeschlagen, zumindestens bei mir nicht.

  4. Auch bei mir hat der Umzug geklappt.

    Nur wenn die Kamera nun aus Logitech entfernt werden muss, wie werden dann zukünftige Updates noch gemacht? 🤔

    1. Zukuenftige Updates werden automatisch installiert sobald man die in HomeKit Secure Video konvertiert hat.

      Die Kamera prueft einmal taeglich ob es Updates gibt und installiert diese dann ueber Nacht.

  5. Was ist denn die Versions Nummer des benötigten Updates?
    Meine App ist aktuell (3.4.5.31) und die Kamera behauptet sie wäre auch aktuell (5.6.49).
    Einen autom. Update wird sie ja wohl nicht gemacht haben.

    1. Die Version der Beta Firmware ist die 8.0.48 die wird aber nicht ueber die Firmware Update Funktion ausgerollt.

      Du musst in der Circle App in die Settings, da auf Smart Home Integrations, weiter zu Apple HomeKit. Da wird dann „(Beta) Convert to support HomeKit Secure Video“ angezeigt, wenn du das auswaehlst startet der Beta Firmware Update Prozess.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de