Lyd for Sonos: Musiksteuerung per Apple Watch bietet noch mehr Optionen

Version 1.1 ist da

Lyd for Sonos mit Apple Watch Bildern

Zuhause habe ich mein Soundsystem auf AirPlay 2 ausgelegt und habe auch diverse Sonos-Speaker im Einsatz. Die Sonos-App nutze ich so gut wie gar nicht, da ich alles über Spotify, AirPlay 2 oder Sprachbefehle regle. Wenn ihr euer Sonos-System bequem per Apple Watch steuern wollt, könnt ihr euch Lyd for Sonos (App Store-Link) ansehen. Die 1,09 Euro teure Applikation stammt aus deutscher Entwicklung und hat nun weitere Verbesserungen erfahren.

Version 1.1 fügt nicht nur Support für VoiceOver hinzu, sondern erlaubt nun auch das Einstellen der Lautstärke für jeden einzelnen Lautsprecher einer Gruppe. Ebenso wird übersichtlich dargestellt, welche Lautsprecher gerade Musik abspielen. Optimierungen gibt es auch mit der Synchronisation mit dem iPhone sowie allgemeine Stabilitätsverbesserungen.

Lyd ist eine funktionale Musikfernbedienung für Sonos

Mit Lyd könnt ihr die Lautstärke anpassen, neue Lautsprecher ansteuern, Titel überspringen, Lautsprecher aus einer Gruppe entfernen, Playlists oder Radiosender starten oder eine automatische Erkennung von Sonos-Speakern im Haus starten. Eine Integration des Siri-Zifferblatts und eine Apple Watch-Komplikation gibt es oben drauf.

Beachten sollte man vor dem Kauf der App, dass Lyd for Sonos nur in Verbindung mit einer Apple Watch mit watchOS 4.0 oder neuer funktioniert. Außerdem vorausgesetzt wird ein Sonos-Lautsprechersystem samt Sonos-Account – andere Speaker-Systeme können mit der App nicht angesteuert werden. Der Entwickler betont zudem, dass Lyd for Sonos keine offizielle App von Sonos ist.

‎Lyd - Watch Remote for Sonos
‎Lyd - Watch Remote for Sonos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de