Mad Skills Motocross 3: Rennspiel ab sofort im App Store verfügbar

Viele Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger

Das schwedische Entwicklerstudio Turborilla AB hat die weltweite Veröffentlichung von Mad Skills Motocross 3 bekanntgegeben. Die Neuerscheinung ist ab sofort im deutschen App Store und auch bei Google Play verfügbar und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads geladen werden. Das Mobile Game ist das nächste aus einer Serie, die bislang über 55 Millionen Mal auf iOS- und Android-Geräten installiert worden ist.

Für die Installation von Mad Skills Motocross 3 (App Store-Link) auf dem eigenen iOS-Gerät sollte man mindestens über iOS 10.0 oder neuer verfügen. Ebenfalls benötigt werden etwa 302 MB an freiem Speicherplatz auf dem iDevice. Die Neuerscheinung kann auch bereits in deutscher Sprache absolviert werden.


Die Mad Skills Motocross-Serie hat teilweise aufgrund ihres guten Rufs im realen Motocross- und Action-Sport an Bedeutung gewonnen. Obwohl es sich in vielerlei Hinsicht um ein Side-Scrolling-Rennspiel im Arcade-Stil handelt, enthält das Spiel reale Physikelemente, die Motocross-Rennfahrer und -Fans gleichermaßen entgegenkommen. In der nun veröffentlichten Version 3 der Serie gibt es einige spannende Neuerungen. Dazu berichtet das Entwicklerteam:

„Mad Skills Motocross 3 übertrifft seine Vorgänger durch stark verbesserte 3D-Grafiken, neue Online-Meisterschafts- und Multiplayer-Events, realistischere Motorräder mit aufrüstbaren Teilen, Motorgeräuschen, die auf einer echten Motocross-Strecke aufgezeichnet wurden und eine riesige Auswahl an Anpassungsoptionen. Die Motorradphysik im Spiel wurde verbessert, um noch schneller reagieren zu können und ‚Whips‘ zu ermöglichen, ein Flugmanöver, das im Motocross-Rennsport als der ultimative Move gilt. Die Physik wurde mit Hilfe eines Beta-Teams implementiert, das sich hauptsächlich aus echten Motocross-Rennfahrern zusammensetzt.“

Leider hat sich das Entwicklerstudio bei der Veröffentlichung von Mad Skills Motocross 3 gegen ein Premium-Konzept mit einem einmaligen Kaufpreis des Spiels, und für ein Freemium-Game inklusive einiger In-App-Käufe entschieden. Unter anderem kann man sich über einen Pro Pass, der mit satten 4,99 Euro/Woche zu Buche schlägt, von Werbung befreien und zusätzliche Vorteile genießen. Darüber hinaus gibt im In-Game-Shop zahlreiche Goldmünzen-Pakete, legendäre Motorräder und weiteres, das mit barer Münze bezahlt werden muss. Ob hier der Spielspaß lange anhält, ohne selbst Geld zu investieren, darf bezweifelt werden. Abschließend gibt es noch einen YouTube-Trailer zur Neuerscheinung.

‎Mad Skills Motocross 3
‎Mad Skills Motocross 3
Entwickler: Turborilla
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Die Entwickler haben bereits eine Preisreduktion des Abo‘s angekündigt. Spiel kann ohne Einschränkungen gratis gespielt werden, bin bereits bei Bike 4 von 7 nach nur 3 Tagen. Weiterhin das beste MX Game!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de