Mini Metro: Per Update drei neue Alternativkarten hinzugefügt

Die U-Bahn-Simulation Mini Metro wurde aktualisiert und hat neue Inhalte im Gepäck.

mini metro best of

Im Oktober wird Mini Metro (App Store-Link) zwei Jahre alt. Das Premium-Spiel hat schon einige neue Inhalte bekommen, heute geht es mit dem nächsten Content-Update weiter. Version 1.12 bringt drei neue Karten mit, wobei diese gar nicht brandneu sind, sondern eine Alternative zu drei bestehenden Maps darstellen.


Habt ihr 1000 Passagiere im Modus „Normal“ oder „Extrem“ in die Städte London, New York City oder Paris befördert, schaltet ihr jeweils die dazugehörige Alternativkarte frei.

  • London, 1960: Fast 30 Jahre nach seiner revolutionären ersten Karte erstellte Harry Beck seine letzte Vision der U-Bahn im Jahre 1960.
  • New York City, 1972: Inspiriert durch die ikonische London-Karte entwarf Massimo Vignelli diese modernistische Interpretation des MTA.
  • Paris, 1937: Im Kontrast zum eleganten modernen Design schlängelt sich die elegante Seine durch das vorkriegliche Paris.

So funktioniert Mini Metro

Im Mittelpunkt des Spiels stehen natürlich U-Bahnen. Mini Metro ist im Stil des Londoner Underground-Fahrplans gehalten und funktioniert ganz einfach: Mit dem Finger wird zwischen zwei Stationen einfach eine Verbindung gezogen, auf der dann unentwegt eine Bahn unterwegs ist, um die wartenden Fahrgäste zum gewünschten Ziel zu transportieren.

Mini Metro 1

Insgesamt gibt es in Mini Metro 16 Städte (+ drei Alternativkarten), die allesamt an das Original angelehnt sind. In London muss die Themse unterquert werden, in Paris liegen die Stationen eng beieinander und in Osaka rast der Schnellzug Shinkansen durch die Stadt. Neben dem normalen Spielmodus gibt es in Mini Metro einen extremen Schwierigkeitsgrad, in dem man bereits gebaute Strecken nicht mehr verändern kann, zudem sorgt eine tägliche Herausforderung für Abwechslung, der Endlosmodus verzichtet hingegen auf Zeitdruck.

Mini Metro kommt als absolutes Premium-Spiel – Werbung oder In-App-Käufe findet ihr hier nicht. Der Download ist 125,1 MB groß, funktioniert auf iPhone und iPad und bekommt bei über 2000 Bewertungen 4,8 von fünf Sterne.

‎Mini Metro
‎Mini Metro
Entwickler: Dinosaur Polo Club
Preis: 4,49 €

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Bis heute einer meiner absoluten Lieblingsspiele und bis dato nie langweilig geworden. Für mich war der Download jeden Cent wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de