Motion Stills: Googles neue iPhone-App stabilisiert Live Photos & erstellt GIFs

Die neue iPhone-App Motion Stills von Google steht seit gestern Abend zum Download bereit. Wir haben die Neuerscheinung schon unter die Lupe genommen.

Motion Stills

Aus dem Hause Google gibt es eine neue iPhone-App, die sich um Live Photos kümmert, diese verbessert, in GIFs umwandeln und kleine Filmchen erstellen kann. Motion Stills (App Store-Link) ist ein Gratis-Download, 22,1 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und funktioniert ab iOS 9.0 oder neuer.


Nach dem Start der Applikation gilt es den Zugriff auf die Fotos zu erlauben, denn ansonsten kann man Motion Stills auch wieder deinstallieren. In einer scrollbaren Liste werden alle Live Photos aufgelistet. Solltet ihr übrigens die Fotos in der iCloud liegen haben, kann es aktuell noch zu ein paar Problemen kommen, sollten sie nicht auf dem Gerät vollständig geladen sein.

Motion Stills bietet gute Video-Stabilisierung

Motion Stills kann eure Live Photos verbessern und begradigen. Sollte eure Aufnahme sehr verwackelt sein, könnt ihr mit der neuen iPhone-App ein GIF erstellen, das die Verwackler geschmeidig ausbessert und das Bild stabilisiert. Die Ergebnisse sind wirklich top und können direkt geteilt werden. Das Live Photo kann als .mov-Datei oder eben als GIF verteilt werden.

motion stillt gif

Des Weiteren könnt ihr mehrere Live Photos zu einem kleinen Film zusammenschneiden. Dazu wählt ihr die entsprechenden Dateien einfach aus und Motion Stills packt sie schön hintereinander. Natürlich ist ein Teilen auch hier möglich. Der GIF-Export beschränkt sich übrigens auf eine maximale Größe von 640 x 480 Pixel.

Insgesamt kann man sagen: Motion Stills funktioniert gut und optimiert Live Photos. Ich persönlich nutze die Live Photos wirklich sehr selten, allerdings können so tolle Aufnahmen entstehen. Standardmäßig sind die Live Photos bei mir deaktiviert. Nutzt ihr Live Photos regelmäßig?

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Ich nutze die LivePhotos auch nicht. Hab mir nur mal ein schickes als Hintergrundbild eingestellt, ansonsten ist die Funktion auch immer deaktiviert.
    Also für mich sind weder 3D Touch noch diese LivePhotos wichtig geworden und ich könnte auf beides locker verzichten.

  2. Motion Stills nutzt ‚Live Photo‘ und läuft daher nur auf ’neueren‘ iPhones (Popup nach erfolgter Installation auf iPhone 5) Also leider deinstalliert.

  3. Ich mache viele Live Photos. Mir gefällt die App. Fände es noch gut, wenn man andere Überblendungen wählen könnte.
    Ansonsten sind die Bilder wirklich ruhig, wenn auch (logischerweise) außen vom Original etwas weggeschnitten wird. Aber wie soll das auch sonst klappen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de