Neuer „Featured“-Bereich in Apples TV-App: Viele User sind unzufrieden

Designänderungen mit kommendem Software-Update

Apple hat offenbar die eigene TV-App überarbeitet und wird diese Änderungen mit den mutmaßlich im Dezember dieses Jahres erscheinenden Software-Updates auf iOS 16.2, iPadOS 16.2, tvOS 16.2 und macOS Ventura 13.1 veröffentlichen. Aktuelle Betatester und -testerinnen können die Änderungen aktuell schon in den Apps sehen, und es ist wahrscheinlich, dass Apple diese auch für alle TV-App-Nutzer und Nutzerinnen ausrollen wird. So berichtet MacRumors, die die neue Ansicht bereits vorliegen haben.

„Das neue Design von Apple fügt dem Tab ‚Jetzt ansehen‘ in der TV-App einen Abschnitt mit besonders hervorgehobenen Inhalten hinzu, der oberhalb der Liste der nächsten Sendungen platziert ist. Diese Änderung erschwert es den Nutzern, zu den Inhalten zu gelangen, die sie interessieren, da zufällige Fernsehsendungen den Großteil des Bildschirms einnehmen.

In den aktuellen Versionen von iOS, iPadOS, tvOS und macOS befindet sich ‚Als nächstes‘ oben auf der Registerkarte ‚Jetzt ansehen‘, um einen schnellen Zugriff auf laufende Sendungen und Filme zu ermöglichen, die auf eine Merkliste gesetzt wurden.“

Vielen Beta-Usern gefällt dieses neue Design nicht. Sie beschweren sich bei Reddit über die Änderungen, die zufällige Sendungen in den Vordergrund rücken und es Nutzern und Nutzerinnen deutlich erschweren, zu ihren aktuellen Inhalten in der TV-App zu gelangen. Der neue Bereich nimmt einen Großteil des Bildschirms ein und zeigt vornehmlich Serien und Filme aus Apple TV+, bewirbt aber auch Inhalte von anderen Streaming-Diensten.


„Die Registerkarte TV+ in der TV-App hatte bereits dieses Design, das die Inhalte über die Beobachtungslisten stellt, und es wird auch auf die Registerkarte ‚Jetzt ansehen‘ ausgeweitet. Wenn der ‚Als nächstes‘-Bereich auf dem Apple TV ausgewählt wird, ist der ‚Featured‘-Bereich immer noch sichtbar, und die Vorschauen der ‚Als nächstes‘-Sendungen sind verschwunden. Auch auf dem iPhone, dem iPad und dem Mac dominiert ‚Featured‘ die Oberfläche.“

Derzeit scheint es keine Möglichkeit zu geben, den neuen „Featured“-Bereich zu deaktivieren, um die „Als nächstes“-Leiste wieder an den Anfang der App-Ansicht zu bringen. MacRumors berichtet zudem von einem nervigen Autoplay für die vorgestellten Inhalte.

„Noch schlimmer ist, dass die vorgestellten Inhalte anscheinend automatisch abgespielt werden, ungeachtet der Einstellungen für ‚Als nächstes‘, die verhindern, dass die Sendungen in einer Vorschau angezeigt werden. Es scheint keine Möglichkeit zu geben, die automatische Wiedergabe für vorgestellte Sendungen und Filme zu deaktivieren.“

Es bleibt zu hoffen, dass Apple sich vor dem Release der neuen Software-Versionen noch anders entscheidet oder zumindest entsprechende Optionen integriert, die sowohl das Autoplay als auch die „Featured“-Leiste dauerhaft deaktiviert.

Fotos: MacRumors.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de