No Way Home: Apple Arcade Empfehlung bekommt neue Inhalte

Ein Abenteuer im Weltall

Die Weltraum-Odyssee No Way Home (App Store-Link) gehört zu den besten Spielen, die bisher im App Store für Apple Arcade veröffentlicht wurden. In einem umfangreichen Abenteuer erkundet man das Weltall, muss zahlreiche Missionen lösen und entdeckt so manche zwielichtige Person.

Am Wochenende hat No Way Home ein erstes großes Update erhalten, das durchaus in die Kategorie “erwähnenswert” fällt. In Version 1.1 des Spiels, das nur mit einem Apple Arcade Abonnement aus dem App Store geladen werden kann, gibt es unter anderem mehr als 30 neue Missionen.


Ebenfalls neu:

  • Verteidigungsmissionen: Lass deine Verbündeten nicht im Stich.
  • Schnelles Reisen: Du bist noch nie schneller gependelt.
  • Wegpunkt-System: Erstelle deine eigenen Kartenmarkierungen.
  • Charaktere: Mehr Aliens zum Treffen, Begrüßen und Vaporisieren.

Das erwartet euch in No Way Home

In No Way Home landet ihr weit in der Zukunft in einer fremden Galaxie, nur ausgestattet mit einer Rettungskapsel und einem kleinen Roboter, der euch hilfreich zur Seite steht. In diesem Weltraum-Abenteuer gibt es keinen fest vorgeschriebenen Weg, stattdessen erkundet man die Galaxie, nimmt Aufträge von Außerirdischen an und kämpft gegen bizarre Monster.

Die Besonderheit: No Way Home setzt nicht auf eine beeindruckende 3D-Grafik, sondern auf eine zweidimensionalen Welt aus handgezeichneten Hintergründen. Passend dazu gibt es Lichteffekte und Sounds sowie immer neue Action. Boss-Gegner inklusive.

Zudem wird das Raumschiff in No Way Home immer weiter aufgemotzt. Neue Waffen, neue Antriebe, neue Erweiterungen. Hier kommt dem Spiel besonders zu gute, dass es auf Apple Arcade zuhause ist. Es gibt nämlich keine In-App-Käufe. Um seine Ziele zu erreichen und neue Items zu bezahlen, muss man Geld mit Aufträgen verdienen oder Rohstoffe im All finden.

‎No Way Home
‎No Way Home
Entwickler: SMG Studio
Preis: Exklusiv bei Arcade

Kommentare 2 Antworten

  1. Finds erschreckend, an Apple Arcade denke ich gar nicht mehr – nur durch solche Artikel werde ich immer wieder daran erinnert xD

    Würde mich mal interessieren, wieviel da noch mit dabei sind 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de