OmniOutliner 5: Mehr Funktionen für Pro-Nutzer & neue Essentials-Edition für nur 10 Euro

Mit Version 5 von OmniOutliner gibt es einige Änderungen. Wir behalten den Überblick.

OmniOutliner 5

Omni Group ist bekannt für ihre hochwertigen Applikationen. OmniOutliner (Mac Store-Link) ist eine umfassende Notiz-App für den Mac, die jetzt in Version 5 vorliegt. Es gibt nicht nur neue Funktionen, sondern auch eine neu Essentials-Version, die sich an Einsteiger richtet und deutlich weniger kostet.


OmniOutliner 5 kann gratis auf dem Mac installiert werden. Neben den bekannten Funktionen wie ein mehrfaches Spalten-Layout, Anhänge, automatisierte Abläufe und mehr, gibt es jetzt auch bessere Möglichkeiten Filter einzusetzen, es lassen sich Wörter zählen, es gibt einen neuen Schreibemodus, individualisierbare Tastatur-Shortcuts und einiges mehr. Die Pro-Version kostet einmalig 59,99 Euro, das Upgrade von einer älteren Version 29,99 Euro.

Wer die ganzen Zusatzfunktionen nicht benötigt, bekommt jetzt erstmals die Möglichkeit die Essentials-Edition zu erwerben, die im Funktionsumfang abgespeckt ist. Der Fokus wird auf das Erstellen von Notizen gelegt, wobei es kein Spaltenlayout mit weiteren Optionen gibt. Diese Basis-Version kostet lediglich 9,99 Euro, das Upgrade ist mit 4,99 Euro noch günstiger.

OmniOutliner 5 essential

Nach dem Gratis-Download könnt ihr das Programm 14 Tage kostenfrei testen und ausprobieren, danach könnt ihr euch entscheiden, ob ihr die Pro oder Essentials-Version käuflich erwerben wollt. Der Download ist 25,3 MB groß und setzt OS X 10.11 oder neuer zur Installation voraus.

‎OmniOutliner 5
‎OmniOutliner 5
Entwickler: The Omni Group
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de