Onefootball: Ehemaliges iLiga startet in die Saison

Die ehemals unter dem Namen bekannte Fußball-App iLiga startet in die neue Saison. Wir haben alle Infos für Onefootball für euch.

Onefootball 4Als Onefootball (App Store-Link) noch iLiga hieß, war es mit Abstand die umfangreichste und beste Fußball-App, die der App Store zu bieten hatte. Nach dem Wechsel auf den neuen Namen ist die Bewertung leider von vier auf drei Sterne gesunken, was mit ein paar Problemen und Änderungen zu tun hat. Zumindest bei mir bleibt Onefootball aber weiter im Einsatz, mittlerweile habe ich mich an die neue Musikführung gewohnt.


Während es nach dem gestrigen Auftakt heute bereits in der zweiten Liga weiter geht und meine Bochumer in das erste Saisonspiel starten, sorgt bei den Nutzern vor allem die neue Kommentarfunktion für Unmut. In der „Fan Zone“ geht es teilweise heiß her, Kommentare sind nicht selten unter der Gürtellinie einzuordnen. Schade, dass sich dieser Bereich, in den man in den meisten Fällen ohnehin nicht gucken möchte, nicht deaktiviert werden kann oder zumindest moderiert wird.

Wenn ihr mit den Kritikpunkten leben könnt, bietet Onefootball alles, was man sich von einer Fußball-App wünscht: Toralarm, Statistiken, News, Live-Ticker und alles Wissenswerte rund um die wichtigsten Ligen der ganzen Welt. Als Universal-App lässt sich Onefootball dabei nicht nur auf dem iPhone, sondern gleich auch auf dem iPad nutzen.

Und warum startet Onefootball nun in die neue Saison? Nicht nur dank der an diesem Wochenende beginnenden zweiten Bundesliga, sondern auch weil jetzt der beste Zeitpunkt zum entfernen der Werbung ist. Wer keine Banner und keine Vollbildwerbung möchte, mit denen die Entwickler ihre App finanzieren, kann diese für eine Gebühr von 3,59 Euro per In-App-Kauf bis zum 31. Juli 2015 deaktivieren – also für ein komplettes Kalenderjahr.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Die Kommentare sind wirklich schlimm. Bei mir funktionieren die News zurzeit nicht mehr. Hoffe, dass die Applikation bald gefixt wird.

    1. Das mit den News habe ich auch gelesen, konnte es auf den ersten Blick aber nicht genau reproduzieren (habe Verein-News gelesen). In welchem Bereich der App kann man den Fehler finden?

      Normalerweise sind die Entwickler von Onefootball recht flott.

  2. Als es noch iLiga war hab ich es gern genommen, nach dem Update fand ich es furchtbar und hab es gelöscht, wie auch viele Freunde es getan haben.

  3. Also ich finde die kommentarfunktion super. Andere Apps (couchfunk) leben davon. Bin von couchfunk auf onefootball umgestiegen, weil diese mehr drum herum bietet.
    Kommentare unter der Gürtellinie einfach melden indem ihr auf den Kommentar klickt, unterhalb rechts auf die drei punkte und auf Beleidigung klicken. Ich denke es dauert nicht lange bis diejenige User gesperrt werden!

    Frage mich ohnehin für was ein vermutlicher Bayernfan bspw. ins Paulispiel guckt nur um dort reinzuschreiben wie scheiße der Verein und die Fans sind..gibt halt Leute, die damit Ihren Tag ausfüllen müssen. Finde ich fast schon amüsant

  4. Die App wurde mit dem damaligen Update in meinen Augen unbedienbar… es ist einfach nicht mehr intuitiv. Ich komme nie sofort dort hin, wo ich gern hinwöllte 🙁 ist gelöscht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de