Opera GX: Mobile Version des Gaming-Browsers angekündigt

Vorgestellt auf der E3-Messe

Gegenwärtig findet in Los Angeles die E3 (Electronic Entertainment Expo) statt, die wohl weltweit größte Gaming-Messe. Das Entwicklerteam von Opera hat im Zuge dessen die Chance genutzt und den laut eigener Aussage weltweit ersten mobilen Gaming-Browser angekündigt. Der bekannte Opera GX-Browser für Desktop-Rechner soll bald schon für iOS- und Android-Geräte erscheinen.

„Opera GX (st eine eigens für Gamer entwickelte Spezialversion des Opera-Browsers. Der Browser enthält einzigartige Funktionen wie CPU-, RAM- und Netzwerkbegrenzer, damit Sie sowohl beim Spielen als auch beim Surfen das Maximum herausholen können.“

So heißt es bezüglich der Desktop-Variante von Opera GX auf der Website des Entwicklerteams. Der beliebte Opera GX-Browser wurde nun auch für mobile Gamer optimiert und soll die folgenden Features aufweisen:


  • FAB (Fast Action Button) Einhändige Navigation mit haptischem Feedback
  • Integrierter Schutz der Privatsphäre und Sicherheitsfunktionen zur Bekämpfung von Krypto-Minern
  • Umschalten zwischen dunklem und hellem Modus für die Nutzung überall und zu jeder Zeit
  • GX Corner hält einen Feed mit den neuesten Nachrichten auf der Startseite, ohne dass man viele Tabs öffnen oder zu mehreren Social-Media-Apps wechseln muss, um aktuelle Informationen zu erhalten
  • Flow ermöglicht es dem Benutzer, die Synchronisation zwischen Desktop und Handy aufrechtzuerhalten, sowie Dateien und Nachrichten zwischen den Browsern mit Leichtigkeit zu teilen

TestFlight-Versionen und Android-APKs von Opera GX Mobile wurden schon vorab für Beta-Tester verfügbar gemacht. Ein abschließender YouTube-Trailer zeigt euch den neuen mobilen Opera GX-Browser noch einmal im Detail.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de