Outdoor-App „komoot“: Komplett-Paket mit allen Karten für 19,99 statt 29,99 Euro

Habt ihr schon die nächste Radtour geplant? Welchen Berg wollt ihr als nächstes erklimmen? Mit komoot gibt es eine tolle Navi-App für Outdoor-Aktivitäten.

komoot

Erst Mitte März hatte komoot (App Store-Link) das Update auf Version 8.0 veröffentlicht, jetzt haben sich die Entwickler für eine Rabattaktion ausgesprochen. Die Outdoor-App zum Fahrrad fahren oder Wandern bietet das Komplett-Paket mit allen Karten zum reduzierten Preis von 19,99 Euro statt 29,99 Euro an. Der initiale Download ist kostenfrei, 43,3 MB groß und für das iPhone und die Apple Watch verfügbar.

Jetzt, wo das Wetter wieder deutlich angenehmer wird, steht einer Wander- oder Radtour eigentlich nichts mehr im Wege. Auch ich habe mir komoot vor einigen Monaten installiert und schon mehrmals genutzt. Besonders die Navigation via Apple Watch finde ich sehr praktisch, denn so kann man das iPhone in der Tasche lassen und muss es beispielsweise nicht ans Rad schrauben.

komoot apple watch

In komoot könnt ihr nicht nur eigene Touren planen, sondern auch auf Empfehlungen zurückgreifen. Besonders tolle Aussichtspunkte, Wahrzeichen und Co. sind in vielen Strecken verfügbar, sogar mit Bildern. Um die Navigation zu starten, solltet ihr vorerst die Region innerhalb der App herunterladen und die Route offline verfügbar machen, um Datenvolumen zu sparen.

Die Handhabung der App ist intuitiv, das Layout schön anzusehen und die Navigation via Apple Watch und iPhone sehr gut gemacht. Das Komplett-Paket, das alle Regionen enthält, kostet sonst 30 Euro, bis zum 24. April gibt es noch 33 Prozent Rabatt, demnach werden nur 19,99 Euro fällig. Wenn auch ihr wieder aktiver werden wollt, könnt ihr mit komoot wirklich tolle Routen finden und euch einfach führen lassen.

komoot im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 15 Antworten

  1. Tolle App. Nur schade, dass man trotz heruntergeladenen Karten ohne Internetverbindung (was im Wald bei mir meist vorkommt) keine Touren planen kann. Somit ist eine spontane Touränderung oder eine neue Tourplanung nicht möglich.

    1. Dem stimme ich voll zu, wenn umplanen auch ohne Internetverbindung erst funktioniert, dann kann man bei Städtetouren auch individuell die Touren unterwegs ändern und damit tolle neue Touren mit Bildern aufzeichnen.

      mfg

      Jürgen

  2. Mit InApp-Käufen kann ich nur Schweizer Karten herunterladen, wird mindestens so im Appstore angezeigt (wohne in der CH).
    Stellt das App auch andere Länder zur Verfügung, zB Deutschland/Österreich?

    1. Ich hab’s im deutschen AppStore geladen, als ich auf österreichischem Boden war. Konnte sowohl deutsche als auch österr. Regionen laden. Andere hab ich noch nicht gebraucht. Hilft dir das weiter?

  3. Mit der Regierung hast Du die Möglichkeit am Mac/PC über einen Browser auf großem Bildschirm deutlich komfortabler eine Route zu planen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de