Peloton: Heim-Fitness-Anbieter launcht Apple TV-App

Inhalte auf dem großen Screen

Das Team von Peloton macht auch in Deutschland gerade offensiv Werbung für das eigene Angebot: Einen der Werbespots, bei dem sportliche Menschen schwitzend zuhause auf ihrem Spinning Bike strampeln und virtuell von einem Trainer angefeuert werden, habt ihr bestimmt auch schon im Fernsehen gesehen. 

Das Heim-Fitness-Portal Peloton will nun auch allen Nutzern eines Apple TVs entgegen kommen und hat soeben eine eigene App für tvOS veröffentlicht. Dieses Feature wurde von Peloton-Kunden schon seit längerem gewünscht und macht nun die Nutzung eines iPhones, iPads oder Macs zum Streamen der iOS-Inhalte (App Store-Link) auf einen TV überflüssig. 


Kostenpflichtiges Abo zur Nutzung erforderlich

Peloton setzt bei der Darstellung der Fitness-Inhalte weiterhin primär auf das hauseigene Spinning Bike, aber eine größere Anzahl an Fitness-Angeboten lassen sich auch ohne die Hardware nutzen. So gibt es unter anderem Yoga-Kurse, Stretching- und Cardio-Übungen sowie Meditationen und Krafttrainings. Für genau diese Anwendungsbereiche ist die Apple TV-App dann bestens geeignet.

Auch wenn die Apple TV-App von Peloton kostenlos erhältlich ist, ist zur Nutzung des Dienstes ein Peloton-Abonnement notwendig, das sich dann auf allen Geräten nutzen lässt. Die Mitgliedschaft kostet 39 Euro/Monat, das Peloton Fitness Bike ist zu einem Preis ab 2.290 Euro (bzw. 39 Monatsraten à 59 Euro) zu haben. Weitere Infos zum Fitness-Portal gibt es auf der offiziellen Website des Anbieters.

‎Peloton — at home fitness
‎Peloton — at home fitness

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Da ist Euch ein Fehler unterlaufen. Die App ist in Deutschland weiterhin nicht erhältlich und soll im Laufe des Jahres auch nach Deutschland kommen. Wurde mir soeben von Peloton bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de