Phil Schiller schaltet einen Gang runter: Kein Marketing-Manager mehr

Apple-Legende wird zum Berater

Seit unglaublichen 33 Jahren ist Phil Schiller, der bisherige Manager für weltweites Marketing, nun bei Apple tätig. In diesem Jahr ist er 60 Jahre alt geworden und hat den Entschluss gefasst, ein wenig kürzer zu treten. Vom „senior vice president of Worldwide Marketing“ wird er nun zum „Apple Fellow“ und nimmt eine beratende Funktion ein.

„Es ist ein wahr gewordener Traum für mich, bei Apple zu arbeiten, an so vielen Produkten, die ich liebe, mit all diesen großartigen Freunden – Steve, Tim und so vielen anderen“, sagte Schiller. „Ich habe mit 27 Jahren bei Apple angefangen, in diesem Jahr bin ich 60 Jahre alt geworden und es ist Zeit für einige geplante Veränderungen in meinem Leben. Ich werde hier so lange arbeiten, wie sie mich haben wollen, aber ich möchte mir in den kommenden Jahren auch etwas Zeit für meine Familie, Freunde und einige persönliche Projekte nehmen, die mir sehr am Herzen liegen.“


In der Vergangenheit haben wir Phil Schiller oft auf Apple Keynotes sehen dürfen, wenn er zusammen mit Tim Cook und Craig Federighi neue Apple-Produkte vorgestellt hat. Seinen wohl größten Stunt auf der Bühne hat er unter der Regie von Steve Jobs erlebt. Damals, als Video-Aufnahmen aus dem Publikum qualitativ noch wenig berauschend waren. Aber seht selbst:

„Phil hat dazu beigetragen, Apple zu dem Unternehmen zu machen, das es heute ist, und seine Verdienste sind breit gefächert, umfangreich und tiefgreifend. In dieser neuen Rolle wird er weiterhin die unglaubliche gedankliche Partnerschaft und Führung bieten, die seine Jahrzehnte bei Apple geprägt haben“, sagt Tim Cook.

Ein Nachfolger für die täglichen Aufgaben von Phil Schiller ist natürlich schon gefunden. Seine Aufgaben wird Greg Joswiak übernehmen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de