Philips Hue Smart Button: Neuer Schalter erscheint nächste Woche

Kleiner Knopf steuert das smarte Licht

Eigentlich wollte ich euch in der vergangenen Woche ja die ersten Eindrücke der neuen Philips Hue Play HDMI Sync Box mitteilen, allerdings gibt es noch einige offene Baustellen, die zunächst mit Software-Updates behoben werden können, bevor ich dieses eigentlich richtig tolle Produkt empfehlen kann. Das ist aber kein Problem, denn es steht schon die nächste spannende Neuerscheinung vor der Tür: Der Philips Hue Smart Button hat sich für den 21. Oktober angekündigt.

Und das ist durchaus eine spannende Sache, abgesehen von den Friends of Hue Schaltern ist es nach dem Hue Tap und dem Hue Dimmschalter erst der dritte Schalter von Philips Hue. Und noch dazu ist er die bisher günstigste Lösung: Mit 19,99 Euro unterbietet der Smart Button die unverbindliche Preisempfehlung des Dimmschalters um immerhin 5 Euro.


So funktioniert der Philips Hue Smart Button

Von der reinen Handhabung könnt ihr euch den Philips Hue Smart Button wie eine einzelne Taste des Dimmschalters vorstellen: Bis zu fünf Szenen können durch mehrmaliges Klicken durchgeschaltet werden. Allerdings hat der Smart Button noch das eine oder andere Feature zusätzlich auf Lager.

So wird das Licht beim ersten langen Tastendruck auf den Schalter gedimmt. Drückt man ein weiteres Mal lange auf den Knopf, wird die Helligkeit erhöht. Sofern ich es richtig mitbekommen habe, wird das Licht zudem ausgeschaltet, wenn man erst nach einer längeren Pause wieder auf den Button drückt – in der Praxis muss ich das in der kommenden Woche erst einmal selbst ausprobieren.

Alternativ bietet Philips Hue über die hauseigene App ein weiteres Feature an: Je nach Uhrzeit kann der Smart Button eine bestimmte Lichtszene aktivieren. So gibt es morgens aktivierendes Licht mit einem kälteren Weiß, während abends ein warmweißes Licht eingeschaltet wird.

Interessant sind die drei Wege, den Smart Button zu befestigen. Der mit einer Knopfzelle ausgestattete Knopf, der so bis zu drei Jahre lang funktioniert, hat eine magnetische Rückseite, so dass man ihn beispielsweise direkt an den Kühlschrank heften kann. Sollte der gewünschte Untergrund nicht magnetisch sein, kann man ein kleines magnetisches Plättchen mit einem Klebepad aufkleben. Möglichkeit Nummer drei ist eine 7,6 x 7,6 Zentimeter große Platte, die über einem ausgebauten Lichtschalter platziert werden kann. Hier gibt es, soweit ich es richtig verstanden habe, zwei Bohrungen und auch zwei Klebestreifen, die man zur Befestigung der Platte nutzen kann.

So könnt ihr den Philips Hue Smart Button bestellen

Der Philips Hue Smart Button kommt am 21. Oktober in den Handel und wird zunächst exklusiv über Amazon betrieben. Dort ist eine Produktseite bereits online, allerdings ist der Preis noch nicht korrekt und die Lieferzeit wird mit ein bis drei Monaten angegeben. Ich denke, dass diese falschen Angaben in den nächsten Tagen korrigiert werden.

Alternativ bekommt ihr den Philips Hue Smart Button auch im Rahmen von verschiedenen Starter-Sets, zur Auswahl steht hier beispielsweise ein Paket bestehend aus Bridge, Smart Button und drei White Ambiance Lampen für rund 130 Euro.

Philips Hue Smart Button, komfortables Dimmen ohne...
30 Bewertungen
Philips Hue Smart Button, komfortables Dimmen ohne...
  • Zubehör für Ihr smartes Philips Hue System: Der Smart Button ermöglicht Ihnen Lichtsteuerung und komfortables Dimmen, ganz ohne Installation und ist sofort einsatzbereit
  • Der Hue Smart Button lässt sich einfach in ein bestehendes Hue System integrieren und über die Philips Hue App individuell einrichten

Kommentare 6 Antworten

    1. Zitat aus dem Artikel: ”Dort ist eine Produktseite bereits online, allerdings ist der Preis noch nicht korrekt und die Lieferzeit wird mit ein bis drei Monaten angegeben. Ich denke, dass diese falschen Angaben in den nächsten Tagen korrigiert werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de