Pokémon GO jetzt in Österreich und der Schweiz & massive Serverprobleme

Ab sofort kann Pokémon GO auch in Österreich und der Schweiz gespielt werden.

pokemon-go

Während Fabian sich schon von Pokémon GO verabschiedet hat und Mel nur noch Menschen mit gesenktem Blick sieht, habe ich noch Spaß an dem Spiel. An diesem Wochenende ist der Spielspaß aber getrübt. Massive Servierprobleme sorgen dafür, dass das Spiel oft abstürzt, ewig lädt und das Fangen von Pokémon somit unmöglich wird. The Independent berichtet, dass eine Hacker-Gruppe mit dem Namen PoodleCorp eine Denial-of-Service Attacke auf die Server von Pokémon GO durchgeführt hat. 


Doch es gibt auch gute Neuigkeiten. Unsere Nachbarn in Österreich und der Schweiz können seit wenigen Stunden auch Pokémon GO spielen. Die Macher haben ihr Spiel jetzt in 26 weiteren Länder veröffentlicht, unter anderem auch in Belgien, Kroatien, Griechenland, Ungarn, Luxemburg, den Niederlanden Schweden und einigen weiteren.

Pokémon GO: Serverprobleme trüben den Spielspaß

Pokemon go

Die anhaltenden Serverprobleme trüben den Spielspaß enorm. Durch die ständigen Abbrüche muss man die App komplett beenden und neustarten. Der Login und erneute Start von Pokémon GO dauert je nach Internetverbindung und iPhone-Generation gerne mal mehrere Minuten – und saugt den Akku noch schneller leer. Zudem hängt sich das Spiel beim Fangen von Pokémon gerne auf, wer hier ein seltenes Tierchen aufgrund von Problemen nicht fangen kann, wird sich aus gutem Grund ärgern.

Dennoch: Ich werde Pokémon GO noch ein wenig spielen, denn bisher habe ich noch kein Pokémon weiterentwickelt und zu einen echten Kampf konnte ich bisher auch noch nicht antreten, da ich noch nicht die entsprechend guten Pokémon gezüchtet habe. Ich würde mich selbst nur als Gelegenheitsspieler klassifizieren. Wie steht ihr zu dem Spiel? Welches Level hat euer Pokémon-Trainer? Was ist euer bestes Pokémon?

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 58 Antworten

  1. Also ich bin auch nur ein Gelegenheitsspieler. Bin jetzt auf Stufe 6. Bei mir hat es sich heute auch 2x aufgehangen als ich ein Pokémon gefangen hatte.

    1. Aufgehängt heißt das! Abgehangen ist ein Steak, die Bilder wurden aufgehängt und waren an der Wand gehangen.
      Das ist doch verdammt noch mal nicht so schwer!

      1. @Judith…Det soll Dich doch janz ejal sein, odda meejnste vielleischt, dett hat jetze niemand verstanden, watt der „xiN5aNi7Yx“ jemeejnt hat…Komm zu mich, ich geb dich Bibel, hat mich auch gehelft…

    1. Wenn das wirklich ein Update ist hätten die das auch mal in der App bekannt gehen können.
      Nichtsdestotrotz waren die Server aber gestern auch viele Stunden mitten am Tag platt.

        1. „Twitter bildet“… Ganz bestimmt! Dieser ganze „Social Media“ Müll macht sicher so einiges mit der Menschheit, aber bilden ganz sicher nicht….

    2. Update 4 Stunden ? Das glaube ich nicht. Die sind von dem Erfolg überrannt worden und versuchen jetzt mit der Severleistung hinterher zu kommen. CoC hatte auf viele Spieler, machte regelmäßig Updates aber brauchte nie länger als 90 min. Und hat es auf dem Screen immer angekündigt.

        1. Sehe ich genau so, es soll nur der Hund spaß beim Gassi gehen haben, du bist jedoch ein Mensch und sollst zu 100% nur dem Hund dienen! Schäm dich, also wirklich…

  2. Ich habe auch immer wieder Serverprobleme. Und die gezeigten Screens. Das nervigste ist , das man das Passwort immer von Hand eintippen muss. Habe ein kompliziertes Passwort mit 1Password erstellt, das jetzt immer wieder eintippen muss??

      1. Das kommt wenn man auf „mit anderem Account anmelden“ geht, dann speichert es erst beim erfolgreichen Anmelden … Was schon mal bis zu 5 Versuche Dauern kann

  3. Ich verstehe die gesenkten Blicke ehrlich gesagt nicht. Ich habe den Batteriesparmodus eingeschaltet und habe mein Handy in der Tasche. Es vibriert wenn was in der Nähe ist und die Stops schau ich mir kurz die Standorte an und das wars. Die meiste Zeit kann man auch ohne Display rumlaufen…

  4. Bei mir läuft es seit 2 Tagen nichtmehr.
    Sobald ich ein Pokémon gefangen habe, kommt oben links das Ladezeichen.
    Das war’s dann, es hilft nur ein Neustarten der App. OHNE gefangenes Pokémon

    1. Das mit dem nicht fangen hatte ich auch. Mir sind dadurch 2 Pikatchu verloren gegangen.. :/

      Beim iPhone soll es aber wohl bei einigen helfen das Kontrollzentrum von unten hoch zu ziehen wenn das Pokémon im Ball ist. Dann bleibt der wohl nicht hängen

  5. Gestern ging gar nichts, heute bin ich am frühen Vormittag los, da war es ganz ok. Dachte ich geh vor dem großen Run auf die Server los.
    Bin jetzt auf Level 11 und mein bestes Pokemon ist ein Tauboss mit 675.

  6. Die Serverprobleme trüben den Spielspaß enorm und es scheint als hätte mein Sohn auf dem S4 noch mehr Probleme als ich auf dem iPhone 6, das frustriert ihn noch zusätzlich ?
    Wenn es laufen würde, fände ich es klasse von der Spielidee??

  7. Ich kam mit Benutzernamen und Passwort nicht mehr rein, obwohl ich das noch weiß. Wenn ich Passwort vergessen Klick bekomm ich keine Email, obwohl ich beim registrieren über die Adresse aktiviert hab. Komisch irgendwie.

  8. Also ich hab es mal zum reinschauen/testen installiert. Bin nun Level 10 mit nen Pokémon (Namen vergessen/es kann aber fliegen ?) auf Level ~450punkte so Ca. Ich werde es zwar nicht deinstallieren aber nur mal sporadisch reinschauen. Ingress ist bei weiten besser und vor allem stabil. Join the Resistance!

  9. Ich bin gerade mal lvl5 und mich nervt etwas das mir nicht klar wurde was genau ich tun muss. So hab ich etliche Bälle beim ersten Pokémon verhauen bis ich das mit dem grünen Kreis verstanden habe, oder die raschelnden Blätter nicht unbedingt Viecher bedeuten die sich verstecken. Sehe mich als Gelegenheitsspieler, solange ichbälle habe und es noch interessant ist ?

  10. Ich war gestern noch in Afrika und da lieg das Spiel garnicht. Tage vorher hat ich ab und an Server Probleme. Also nicht nur Europa betroffen.

  11. Was ein Riesen Hype um ein Spiel welches gar kein echtes ist. Wer da süchtig wird und Unfälle verursacht oder dabei selbst verunglückt , kann doch nicht alle Latten im Zaun haben. ?

    Für mich ist das ein Gimmick, man steckt das iPhone kopfüber in die Hosentasche und es vibriert alle 5-10 Minuten. Dann holt man das Smartphone raus – schnippt den Ball nach oben (idiotenleicht, außer bei den Fledermäusen) und das war es auch schon… Leichte Motivationshilfe fürs spazieren gehen.

    Und ansonsten ärgert man sich über die mies programmierte App mit ständiger Passwort Eingabe – keine Serververbindung und Abstürzen (Freezes). Am besten in 1-2 Monaten noch mal versuchen, es läuft ja nicht weg…

  12. Hier sind doch alle Tugenden verloren gegangen, sowas Unsinniges sieht man leider immer mehr. Spiel für geistig unbeholfene,sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de