Pro Feel Golf: Bälle einlochen im Freemium-Konzept

Wie schön waren die Zeiten, als es noch richtige Premium-Golfspiele im App Store gab. Auch das neue Pro Feel Golf zählt leider nicht zu dieser Kategorie.

Pro Feel Golf 1 Pro Feel Golf 2 Pro Feel Golf 3 Pro Feel Golf 4

Pro Feel Golf (App Store-Link) steht seit kurzem im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und nimmt auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad knapp 96 MB des Speicherplatzes in Anspruch. Für die Installation wird außerdem iOS 7.0 oder neuer vorausgesetzt, zudem mindestens ein iPhone 5, ein iPod Touch 5G, ein iPad 3 oder ein iPad mini. Alle Inhalte sind, entgegen der Information in der App-Beschreibung, bereits in deutscher Sprache nutzbar.


Pro Feel Golf ist ein klassisches Golf-Game, das sich eher im realistischen denn als „Fun Golf“-Game sieht. Nichts desto trotz ist die Steuerung auf touchbasierte Geräte ausgelegt und daher eher als Arcade-Spiel zu sehen. Nachdem man seinen eigenen Golfer zusammengestellt und ein kleines Tutorial, in dem die wichtigsten Aktionen erklärt werden, abgeschlossen hat, geht es gleich aufs Grün, um dort die ersten Bälle einzulochen.

Pro Feel Golf verfügt über mehr als 100 Herausforderungen

Insgesamt gibt es in Pro Feel Golf derzeit ganze 108 Challenges auf verschiedensten Golfplätzen, die mit unterschiedlichen Zielen einher gehen. Für jedes erreichte Ziel bekommt man Sterne verliehen, die im Spielverlauf weitere Kurse und Herausforderungen freischalten. Ebenfalls ausgeschüttet werden kleine Siegprämien in Form von Goldmünzen, mit denen man sich später neue Ausrüstung kaufen oder das eigene Equipment aufrüsten kann.

Das Gameplay ist auch für Anfänger relativ einfach zu verstehen: Mit einem Finger wird die genaue Flugkurve auf dem Golfkurs ausgerichtet, in einem zweiten Schritt muss ein Golfball zum richtigen Zeitpunkt angetippt werden, um einen möglichst perfekten Schlag auszuführen. Je nachdem, wo der Ball angetippt wird, kann selbigem auch ein Spin verliehen werden, um so noch bessere Präzision zu erlangen.

In-App-Käufe bis 79,99 Euro und ein zusätzlicher VIP-Status

In den ersten Leveln kommt man noch gut und gerne ohne spezielle Fähigkeiten oder zusätzliche Ausrüstung weiter, doch im späteren Spielverlauf wird es zunehmend schwerer, ohne den Einsatz von Goldmünzen für Upgrades oder Power-Ups noch gute Ergebnisse zu erzielen. Nicht nur können die begehrten Münzen in einem In-App-Store zu Preisen zwischen 2,99 Euro und satten 79,99 Euro nachgekauft werden, auch eine VIP-Mitgliedschaft für 9,99 Euro ist erhältlich, mit der sich alle Sternen-Voraussetzungen, höhere Werte bei Tagesbelohnungen, weitere Ranglisten- und Freundschaftsspiele und exklusive Golfer-Bekleidung freischalten lassen.

Ob man dafür allerdings bereit ist, so viel echtes Geld auszugeben, ist fraglich. Immerhin handelt es sich bei Pro Feel Golf nur um ein eher im semi-realistischen Bereich angelegtes Golf-Spiel für eine kleine Partie zwischendurch. Letztere lassen sich aber bis zu einem bestimmten Punkt allemal durchziehen – und sich das Spiel, sollte es unspielbar werden, dann auch ohne finanzielle Verluste problemlos wieder vom Gerät löschen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de