Puzzlepops: Niedliches Premium-Puzzle in Bonbonfarben fordert die grauen Zellen heraus

Seid ihr noch auf der Suche nach einem anspruchsvollen Puzzle-Game, das ohne In-App-Käufe und Werbung auskommt? Dann lohnt ein Blick auf Puzzlepops.

Puzzlepops

Puzzlepops (App Store-Link) zählt zu den Neuveröffentlichungen im deutschen App Store und lässt sich dort zum Preis von 1,99 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Universal-App ist 114 MB groß, erfordert zur Installation iOS 8.0 oder neuer und kann bereits seit der Veröffentlichung auch in deutscher Sprache genutzt werden.


Der Entwickler von Puzzlepops, Layton Hawkes, beschreibt sein Spiel mit den Worten „EIn minimalistisches Puzzle-Spiel mit Lollis und Logik. Herausfordernd, aber süß.“ Und letzteres trifft allemal auf Puzzlepops zu: Gehalten in bunten Bonbonfarben, ist es die Aufgabe des Spielers, kleine Lollis an den richtigen Stellen zu vervollständigen und damit die herausfordernden Level zu lösen.

Insgesamt gibt es in Puzzlepops derzeit 100 verschiedene Welten zu absolvieren, die in unterschiedliche Kategorien, je nach Fortschritt des Spielers, eingeordnet sind. Allen ist ein übergreifendes Spielprinzip gemeinsam: Die passenden Lolli-Teile müssen durch Verschieben auf dem Gebilde so angeordnet werden, dass sie die richtige Größe und Form aufweisen. Der Trick an dieser Sache ist, dass sich die Elemente so lange in eine Richtung weiter bewegen, bis sie auf ein Hindernis stoßen.

„Zurück“-Button wird in Puzzlepops oft beansprucht

Bedingt durch diese Regeln ist man ein ums andere Mal froh, dass es einen „Zurück“-Button und auch die Möglichkeit, das ganze Level neu starten zu können, gibt. Jeder Schritt will wohl überlegt sein, und nicht selten braucht es mehrere Anläufe, bis man ein Level erfolgreich beenden kann. Hilfreich sind dabei im späteren Spielverlauf auch kleine Extra-Elemente, die beispielsweise überflüssige Lolli-Steine zerstören, sie einfrieren oder zum Schmelzen zu bringen.

Wer sich gegen andere Spieler aus dem eigenen Freundeskreis oder aus der ganzen Welt beweisen will, findet überdies eine Anbindung an das Game Center von Apple. Freunde von kniffligen, minimalistischen Puzzle-Games kommen daher bei Puzzlepops voll auf ihre Kosten.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de