Signal: Kleines Update verbessert Qualität versendeter Bilder

Version 5.18.0 jetzt im App Store

Seitdem WhatsApp zu Beginn dieses Jahres mit neuen Geschäftsbedingungen negativ auf sich aufmerksam machte, wanderte eine große Anzahl bisheriger User zu anderen Messengern ab – so auch meine Wenigkeit. Statt WhatsApp kommt nun seit mehreren Monaten sehr zufriedenstellend und ohne größere Einschnitte Threema, iMessage und vor allem Signal (App Store-Link) zum Einsatz. Der kostenlose Messenger für iOS, iPadOS und macOS benötigt jeweils Version 11.0 oder neuer des Betriebssystems sowie 209 MB an freiem Speicherplatz, und kann zudem in deutscher Sprache verwendet werden.

Die Entwickler bei Signal sind währenddessen super fleißig und reichen fast jede Woche neue Funktionen oder Optimierungen ein. Mit Version 5.18.0 kommt man nun vor allem den Nutzern und Nutzerinnen entgegen, die ihre Fotos gerne in einer besseren Qualität versenden möchten. Zudem hat man einige Bereiche der App neu strukturiert und auch ein neues Sticker-Pack veröffentlicht.


Das sind die Details des kleinen, aber feinen Updates:

  • Ein Bild kann mehr als tausend Worte sagen, aber jetzt kannst du es in 4k senden. Verwende die neue Qualitätsauswahl, um optional Fotos mit höherer Auflösung zu senden. Die kannst dies aber auch standardmäßig unter Einstellungen > Datennutzung festlegen.
  • Wenn Du lange auf eine Nachricht drückst, kannst Du in einem neuen Menü schnell eine Reaktion senden, antworten, löschen und mehr.
  • „My Daily Life“, ein neues animiertes Sticker-Set vom Künstler Plastic Thing.
  • Mehrere Verbesserungen, um besser in der Unterhaltungsliste zu scrollen.

In den letzten Wochen und Monaten hat sich bei Signal wirklich eine Menge getan – und wie man sieht, ist das Entwicklerteam noch längst nicht müde geworden und kümmert sich fortwährend um Erweiterungen, neue Features und eine bessere Performance. Bei mir persönlich hat Signal WhatsApp schon mehr als nur adäquat ersetzt. Wie sieht es bei euch aus?

‎Signal – Sicherer Messenger
‎Signal – Sicherer Messenger

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Bei mir hat Signal WhatsApp auch komplett ersetzt, kurz meine Kontakte gefragt, ob sie wechseln würden und schwupp, kein Problem. Die Meisten brauchten nur den letzten Anstoß und eine Idee wohin.
    Nun sind alle auch bei Signal.
    Dank der in Signal eingebauten Einladungsmöglichkeit war es egal ob sie bei Android oder Apple sind.

    1. Kann ich so unterschreiben. Der Wechsel war wirklich kein Problem. Und für die ganz wenigen, die Signal nicht nutzen, steht noch Threema, iMessage oder die gute alte SMS zur Verfügung. 😉

      1. @mel: „für die ganz wenigen, die Signal nicht nutzen, steht noch Threema (…) zur Verfügung“ – wohl eher anders herum:

        Wenn man
        www-messengerpeople-com.cdn.ampproject.org/v/s/www.messengerpeople.com/de/weltweite-nutzer-statistik-fuer-whatsapp-wechat-und-andere-messenger/amp/?amp_js_v=0.1&usqp=mq331AQKKAFQArABIIACAw%3D%3D#Deutschland
        Glauben schenken möchte, haben aktuell in Deutschland Signal 3,6 Mio. und Threema 6 Mio. tägliche Nutzer 😉

        Und wenn man sich den Funktionsvergleich anschaut, ist das auch berechtigt:
        threema.ch/en/messenger-comparison

        1. Ich bezog mich allein auf meine Kontakte. „Für die ganz wenigen… in meiner Kontaktliste.“ Die allgemeine Verbreitung von Signal und Threema kann durchaus anders aussehen.

  2. Ich setze seit über drei Jahren auf Signal. Die Entwicklungen sind in der Zeit wirklich gigantisch gewesen und es wird immer besser.

  3. Eine Kontakte die ich weltweit habe ließen sich leider nicht überreden Signal zu nutzen, so bin ich gezwungen whatsapp weiterhin zu nutzen. Aber die Aktivität bei whatsapp hat um gute 90% nachgelassen, alle anderen schreibe ich mittlerweile über Signal oder auch Threema an. Signal finde ich wirklich klasse, der Messenger macht seine Hausaufgaben wirklich gut und heute frage ich mich warum man den Wechsel nicht viel früher vollzogen hat.

    1. Bei mir genauso, mittlerweile läuft der Großteil der Kommunikation über iMessage, Signal und Threema. Nur einige wenige Unverbesserliche sind noch bei WA, aber die schreibe ich rel. konsequent über SMS an. Mal schauen wann sie das nervt 😉.

        1. Habe unter WhatsApp den Status gerne genutzt, um schöne Bilder oder Anmerkungen an meine Kontakte weiterzugeben. Der letzte Status war der Hinweis, dass ich meinen Account lösche 😉.
          Andererseits bekam ich so auch Informationen von meinen Kontakten, die mir viel Spaß gemacht haben. Die Art des Austausches hat mir sehr gefallen.

  4. Weiß jemand vielleicht auch wie man in Signal Pokemon spielen kann?

    Nein mal ehrlich, eigentlich sind alle Funktionen von WhatsApp auch in Signal enthalten, wer negative Dinge sucht, der wird sie auch finden.

    Das fehlende iCloud / iTunes Backup ist meine einzige Kritik.

    So eine Art Status wäre in der Tat manchmal auch ganz nett, um einen Zugang zu Fotos für alle Kontakte zu ermöglichen, quasi eine automatische und dynamische Gruppe für alle eigenen Kontakte.
    Denn es gibt durchaus unverfängliche Fotos, die man gerne präsentieren möchte.
    Immer extra Gruppen dafür zu generieren ist nicht praktikabel.

    Das war es dann aber auch, alles andere ist 1:1 übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de