(Update) Speicher fast voll: WhatsApp Messenger sorgt für Fehlermeldung auf dem iPhone

Aktuell scheint es ein größeres Problem mit WhatsApp auf dem iPhone zu geben. Der Messenger schaufelt den Speicher komplett voll.

WhatsApp Server Probleme Verbinden

Update am 5. März: Mit dem neusten Update auf Version 2.12.15 haben die WhatsApp-Entwickler das Problem gelöst, dass das Programm zu viel Speicherplatz auf dem Gerät einnimmt. Die Meldung „Speicher ist fast voll“ sollte demnach nicht mehr auftreten.

Bereits gestern Mittag hat uns appgefahren-Leserin Annemarie eine E-Mail geschrieben: „Ich habe ein Backup mit WhatsApp angelegt und wollte es in der iCloud speichern. Stattdessen ist das Backup auf dem internen Speicher des iPhones gelandet, so dass ich dort nur noch 0 MB frei habe. Ich kann mittlerweile gar nichts mehr Speichern.“

„Ich kann mein iPhone seit ein paar Tagen gar nicht mehr richtig verwenden“, schreibt uns auch Christian. „Ständig gibt es die Meldung, dass der Speicherplatz voll ist, obwohl ich in den letzten Tagen gar nichts auf das iPhone geladen habe.“

Wirklich helfen konnten wir Annemarie nicht, denn den Fehler konnten wir bisher nicht nachvollziehen. Spätestens gestern Abend häuften sich die Fehlermeldungen im Netz allerdings – und ziemlich schnell wurde WhatsApp als Ursache für den vollen Speicher ausgemacht. Mittlerweile wurde der Fehler rund um die Meldung „Speicherkapazität ausgeschöpft“ sogar vom Apple Support bestätigt.

WhatsApp Messenger sorgt wohl für vollen iPhone-Speicher

Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, füllt der WhatsApp Messenger (App Store-Link) den Speicherplatz, der eigentlich gar nicht mehr von der App genutzt werden sollte. Aus diesem Grund wird WhatsApp die Speicherbelegung auch nicht in den iOS-Einstellungen angerechnet, sondern wird als nichts sagende „Dokumente & Daten“ gezählt.

Ersten Internet-Berichten zufolge soll es genügen, die App zu löschen und neu zu installieren, um den Speicher zumindest zeitweise zu leeren. Letztlich ist das aber nur eine Notlösung und keine Fehlerbehebung für das Problem mit dem vollgemüllten Speicherplatz des iPhones. Falls es tatsächlich am WhatsApp Messenger liegt, hoffen wir auch ein schnelles Update. Da der Fehler auch Apple bekannt ist, sollte es die finale Freigabe für den App Store nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Kommentare 66 Antworten

  1. Ich habe das Problem auch seit Tagen und habe viele Apps gelöscht und es wurde nicht besser, aber dann weis ich ja jetzt was es ist… Hoffentlich wird das schnell behoben

  2. Ich hatte das Problem auch. Habe es gelöst indem ich via iTunes ein Backup auf dem Computer erstellt habe, anschließend mein iPhone auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe und dann das Backup eingespielt habe. Jetzt hab ich wieder 36GB freien Speicher. ?

  3. Dasselbe Problem habe ich auch – einfach löschen ist nicht sooo einfach- man hat ja viele Bilder und Videos die man behalten möchte. Die auszufiltern dauert Tage. Da warte ich lieber auf das Update

    1. Deshalb sagt man in den Einstellungen speichern in der CameraRoll. Da hat man es dann sicher und kann es in seinem Fotoprogramm überspielen. In WhatsApp kann es dann getrost gelöscht werden.

  4. iPhone 6s+ 128GB
    Hab auch ständig 0MB frei obwohl ich nichts mache.
    Unwichtige Videos und Fotos gelöscht.
    Meine Sportify offline Playlists deaktiviert…
    Nach einiger Zeit wieder 0MB.
    Sogar Thumbnails in meiner Galerie wurden nicht mehr angezeigt (Vorschaubilder)
    Jetzt haben wir ja den Übeltäter…

    ? Whatsapp Fix it please, sooofort.

    1. Na, klar, es liegt definitiv an WhatsApp.

      Weshalb haben denn dann einige von uns das Problem auch, obwohl wir WhatsApp gar nicht installiert haben???

      1. Das ist eine interessante Frage, auf die ich mit einer Gegenfrage antworte: Warum ist das Problem bei mir behoben, wenn ich WhatsApp lösche?

        Deswegen gilt meine Aussage für mich als „definitiv“.

  5. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur an WhatsApp liegt. Ich habe das Problem mit dem vollen Speicher auch plötzlich auf meinem iPad und dafür gibt es WhatsApp nicht. Und auf meinem iPad ist noch weniger drauf, als auf meinem iPhone und beide sind nur die 16GB Versionen

  6. Selbes Problem, Speicher voll! Hab wie blöde Apps, Bilder und Dokumente gelöscht. Und immer wieder die Meldung Speicher voll, whatsup benötigt 100 MB freien Speicherplatz! Schlussendlich Backup auf Mac, Wartungsmodus, Backup einspielen, etwas Geduld und seid dem ist Ruhe yes. Kleine Feststellung vor dem Backup „Beim öffnen von whatsup Arbeitet das Programm mit freien Speicher des IPhone komisch warum und dann läuft der Speicher über“ Develop. Von whatsup gebt mal Hackengas!!!

  7. Ich hab das Problem mit meinem iPad seit ein paar Tagen, es passiert immer wenn ich das iPad an den Strom anschließe. Von 4 freien GB auf 0 und da ist kein Whatsup drauf.

  8. Wer WhatsApp nutzt ist selber Schuld. Ich habe mit Threema nicht diese Probleme. Nutze nur noch Threema, iMessage oder wenn gar nichts geht halt SMS. Man kann also auch ohne WhatsApp leben. Ist halt meine Meinung.

  9. Das Problem ist, dass whatsapp dennoch sehr weit verbreitet ist. Wenn deine Kontakte whatsapp und nicht threema oder sonst was nutzen, bringt dir das garnichts 😉

  10. Weil die User es einfach nicht auf die Reihe bekommen, einfach einmal nicht mehr als 2 Euro zu bezahlen. Dann würde es auch bei meinen Threema Kontakten besser aussehen. Aber vielleicht wird es ja jetzt besser nach immer wiederkehrenden Problemen bei WhatsApp. Verzichtet einfach auf 2 Kugel Eis oder dem Kaffee bei Starbucks. Schon ist Threema euer täglicher Begleiter ?

  11. Ich hab das Problem bei mir dadurch lösen können, dass ich in whatsapp direkt die Funktion zur vollständigen Löschung aller Chats angewählt hab. Schlagartig waren über 7 GB wieder frei obwohl es angeblich nur um die 700mb gewesen sein sollen. Weiß der Geier was whatsapp da wieder veranstaltet hat.

    1. Dann lösche mal Bilder/Videos Von WhatsApp – falls es darunter aufgeführt ist, handelt es sich nicht um das hier geschilderte Problem.

  12. Gleiches Problem:
    Speicher voll. In der WhatsApp-App ein Backup meiner Nachrichten gemacht und WhatsApp gelöscht. Handy neu gestartet und siehe da: 10,7 GB freier Speicher! WhatsApp neu geladen und Backup aufgespielt. Alles funktioniert… Bin mal gespannt, wie lange WhatsApp jetzt braucht, bis der Speicher wieder voll ist
    ?

  13. Ich hab gestern das erste Mal überhaupt ein Whatsapp-Backup gemacht (nach 5 Jahren und weil ich eh massig Platz in der Cloud hab) und jessas, zum Glück keine Probleme bei mir.

    1. Dann hat die Person vielleicht gar kein Profilbild drin?! Zumindest ist das bei mir so, es gibt einige in Freundesliste die kein Profilbild haben.

  14. Korrektur Problem mit den Abstürzen tritt nicht bei jedem Bild in der whatsapp App auf sondern nur in ungefähr bei der Hälfte aller Medien

      1. Na und? Kann man die nicht mit SMS erreichen oder sogar anrufen?
        Außerdem sollte man sie ermutigen Alternativen zu nutzen, gibt sogar sehr gute kostenlose (z.B. Signal), wenn es an ein paar Cent hängen sollte.

        1. ???
          Jeder kann SMS empfangen…
          Und wenn’s bei den Empfängern (!) darum geht, dass sie keine andere App kaufen möchten, kann man sie evtl. von kostenlosen Alternativen überzeugen.

          1. Dann ist es auch nicht wichtig. Du kannst ja trotzdem mal probieren, diese Freunde von kostenlosen Alternativen zu überzeugen. Am Geld kannst dann ja nicht liegen.

      1. Ja, schade und unverständlich. Allerdings sind meine wichtigsten Kontakte auch gewechselt und die lange Liste an Bekannten vermisse ich eh nicht. Eher befreiend ?

  15. Finde ich nicht und selbst wen wechat mehr kann Problem ist das fast niemand es hat! Whatsapp ist für alternativ los. Hatte mir damals auch Threema gekauft – mittlerweile gelöscht weil keiner es benutzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de