Jetpack Joyride: Einer unserer liebsten Endless Runner verfügt jetzt über 3D Touch-Funktion

Zu einem Klassiker im App Store zählt das kultige Endless Runner-Game Jetpack Joyride.

Nachdem es vor einiger Zeit bereits ein „Zurück in die Zukunft“-Special für die Anwendung gab, haben die Entwickler weiterhin nicht locker gelassen und ihrem Kultspiel nun ein weiteres Update spendiert. Jetpack Joyride (App Store-Link) lässt sich weiterhin kostenlos als Universal-App aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt neben 92 MB an freiem Speicher auch mindestens iOS 7.0 oder neuer. Schon seit längerem kann der Titel komplett in deutscher Sprache absolviert werden.

Weiterlesen

Jetpack Joyride: Kult-Endless Runner nach Update mit „Zurück in die Zukunft“-Special

Auch bei mir gibt es zwischendurch immer einmal wieder eine kleine Runde Jetpack Joyride.

Seit kurzem kann der kultige Endless Runner auch in einem völlig neuen Spielmodus absolviert werden – dafür sorgt ein Update vom 1.10. dieses Jahres, das allen Spielern von Jetpack Joyride (App Store-Link) kostenlos im App Store zum Download angeboten wird. Das etwa 89 MB große Spiel lässt sich ab iOS 6.0 und auch in deutscher Sprache nutzen.

Mit dem Update auf Version 1.8.8 hat der actionreiche, rasante Endless Runner nun einen weiteren Spielmodus bekommen, der ganz im Zeichen der bekannten Filmreihe „Zurück in die Zukunft“ steht und mit allerhand Verrücktheiten aufwartet. Anders als im klassischen Modus spielt man hier gegen die Zeit und hat zu Beginn 30 wertvolle Sekunden auf der Uhr. In regelmäßigen Abständen heißt es dann, kleine Gegenstände einzusammeln, die jeweils 5 Sekunden hinzu addieren. Trifft man auf ein Hindernis, ist man noch nicht mit dem sicheren Tod gesegnet, sondern bekommt 10 Sekunden abgezogen. Die Partie ist beendet, wenn der Zähler der Uhr bei Null angelangt ist.

Weiterlesen

Jetpack Joyride jetzt mit iCloud-Support und mehr

Das wirklich gelungene Spiel Jetpack Joyride (App Store-Link) hat jetzt ein weiteres Update erhalten.

Die Universal-App liegt jetzt in Version 1.4 vor, kann weiterhin kostenlos geladen werden und ist 29 MB groß. Ab sofort gibt es auch in Jetpack Joyride den iCloud-Support, so dass Spielstände zwischen iPhone und iPad automatisch synchronisiert werden.

Doch die Entwickler haben zusätzliche Inhalte geliefert. Es gibt einen neuen Hintergrund, nämlich die Lava-Welt. Wer möchte kann Barry auch zum Business-Man machen, in dem man ihm das neue und passende Outfit kauft. Nutzer die auch Blast Off spielen, kennen sicherlich das neue Jetpack – es ist genau das gleiche.

Insgesamt kann man Jetpack Joyride nur empfehlen, es macht einfach unglaublich Spaß durch die verschiedenen Welten zu rennen, Raketen auszuweichen, Münzen zu sammeln und Missionen zu erfüllen. Weiterhin gibt es hier eine klare Downloadempfehlung.

Weiterlesen

Top-Spiel Jetpack Joyride bekommt großes Update

Als das Spiel neu erschienen war, haben wir Jetpack Joyride eine gute Zukunft prophezeit – und genau so kam es auch.

Jetpack Joyride (App Store-Link) wurde früher für 79 Cent angeboten, doch im späteren Verlauf hat sich der Entwickler Halfbrick entschieden das Spiel gratis anzubieten, jedoch gibt es einige In-App-Käufe die man im Spiel tätigen kann, aber nicht muss. Einfacher gesagt: Freemium Light.

Nach insgesamt sechs Monaten und über 17 Millionen Downloads weltweit, gibt es jetzt ein sehr großes Update, das für neuen Spielspaß sorgt. Insgesamt warten 15 neue und verrückte Gadgets darauf benutzt zu werden, hinzu kommen vier neue Herausforderungen und neue Missionen.

Weiterlesen

Die besten Spiele 2011: Freddys Favoriten

Nachdem Mel und Fabian ihre besten Spiele des Jahres schon vorgestellt haben, präsentiert heute Freddy seine persönlichen Favoriten.

Bejeweled für iPhone
Eines der Spiele, die ich in 2011 am liebsten gespielt habe. Auch wenn das Spielprinzip hier immer gleich bleibt, macht es tierischen Spaß – vor allem möchte man beim Sortieren der Edelsteine immer einen höheren Highscroe erzielen. Wenn dann in einem späteren Level keine weiteren Kombinationen mehr möglich sind, beginnt man gleich noch einmal von vorne. Nachdem Bejeweled aktualisiert wurde gibt es einen weiteren Spielmodus namens Diamond Mine, in dem man immer rechtzeitig unter eine bestimmte Grenze kommen muss, damit man weiterspielen darf. (iPhone, 79 Cent).

Jetpack Joyride für iPhone und iPad
Auch Jetpack Joyride hat mich persönlich sehr gefesselt. Das Spiel stammt aus dem Hause Halfbrick und wird momentan sogar kostenlos angeboten. Mit einem Jetpack auf dem Rücken geschnallt geht es mit Barry Steakfries ins Abenteuer. Man muss Stromschranken und fliegenden Bomben ausweichen, kann durch Power-Ups aber auch viele Extra-Punkte sammeln. Durch das Missions-System wird das Spiel nie langweilig, da es immer neue Aufgaben gibt. Alle neu Beschenkten sollten sich das 19 MB große Spiel installieren. (Universal-App, kostenlos)

Gangstar Rio: City of Saints für iPhone und iPad
Selten spiele  ich einen Titel komplett durch, denn meistens verschwindet es nach kurzer Zeit in einem Homescreen-Ordner oder ganz von meinem Gerät, doch bei Gangstar war es ausnahmsweise anders. Gangstar habe ich komplett durchgespielt, denn das Spiel ist wirklich klasse. Nachdem dann auch GTA 3 veröffentlich wurde, habe ich festgestellt, dass mir Gangstar noch mehr Spaß gemacht hat – aus diesem Grund hat es GTA nicht in die Liste geschafft. Wie der Name schon sagt, befinden wir uns in Rio und müssen dort über 60 spannende Missionen erfüllen. Zum einen müssen Personen umgelegt werden, die zu viel wissen, Zeugen müssen beschützt werden oder man spielt einen Lieferanten. Natürlich steht uns eine große Auswahl an Waffen zur Verfügung, zum Beispiel Pistolen, Gewehre, Bazookas, Granaten und viele mehr. (Universal-App, 79 Cent)

Galaxy on Fire 2 HD für iPhone und iPad
Galaxy on Fire 2 (HD) ist wohl das beste galaktisches Spiel, das es derzeit im App Store gibt. Fishlabs hat extra für das iPad 2 und iPhone 4S eine HD-Version veröffentlicht, in der die Grafik deutlich besser ist, doch auch auf älteren Geräten macht Galaxy on Fire Spaß. In über 20 Sonnensystemen können 100 Space Stations angeflogen werden, mit mehr als 30 Raumschiffen betreibt ihr Handel, übernehmt Aufträge und kämpft gegen andere Flieger. Das ganze ist in einer spannenden Story verpackt. Für das Spiel sollte man auf jeden Fall etwas mehr Zeit mitbringen, denn mal eben eine Runde spielen ist hier nicht so einfach. (Universal, 7,99 Euro)

DrawRace 2 für iPhone und iPad
Zu guter Letzt hat es noch DrawRace 2 in meine persönliche Favoritenliste geschafft. In DrawRace 2 muss man vor dem Rennen eine Linie über die Strecke zu zeichnen, auf der das eigene Auto später fahren wird. Streicht man schnell über das Display beschleunigt das Auto recht flott, in Kurven sollte man jedoch etwas vorsichtiger sein, damit man nicht aus der Bahn fliegt. Insgesamt gibt es über 180 Herausforderungen, die es zu meistern gibt. Zusätzlich verfügt das Spiel über einen Mehrspielermodus, in dem man gegen Freunde antreten kann. (iPhone/iPad, 2,39 Euro)

Weiterlesen

Jetpack Joyride offiziell für alle gratis

Schon vor einigen Wochen konnte man Jetpack Joyride kostenlos laden, allerdings musste man dafür Fan der Facebook-Seite des App Stores sein.

Jetzt ist auch der Preis im App Store gefallen und Halfbrick bietet seinen Top-Titel kostenlos an. Aufgrund der Größe von 19 MB kann man das Spiel auch unterwegs auf iPhone und iPad laden.

Jetpack Joyride (App Store-Link) war ein voller Erfolg für die Entwickler. Schon nach kurzer Zeit schoss die Applikation hoch in die Charts und konnte sich lange in den Top-10 halten.

Mit Barry Steakfries geht es auf die Reise ins Abenteuer. Die Steuerung ist genauso einfach wie bei Fruit Ninja. Das Spiel ist ein One-Touch-Game, was bedeutet, dass man mit einem Klick auf das Display das komplette Spiel steuern kann. Mit diesem Klick springt Barry oder aktiviert das Jetpack. Auf dem Weg zum Ziel warten Stromschranken, Bomben oder aber auch bewegliche Objekte.

Außerdem befinden sich auf dem Weg eine Menge an Münzen, mit denen man neue Jetpacks oder einen neuen fahrbaren Untersatz kaufen kann. Jetpack Joyride wurde erst vor kurzem mit einem großen Update ausgestattet, welches ein neues Missions-System mit sich gebracht hat.

Von uns bekommt Jetpack Joyride eine klare Downloademfehlung. Greift zu so lange das Spiel noch kostenlos angeboten wird.

Weiterlesen

Jetpack Joyride erhält neues Missions-System

Jetpack Joyride (App Store-Link) ist ein süchtig machendes Spiel, welches gestern ein großes Update erfahren hat.

Die 79 Cent günstige Universal-App wurde mit einem großen Update ausgestattet, welches unter anderem ein neues Missions-System mit sich bringt. Ab sofort gibt es weitere und neue aufregende Herausforderungen, welche einen noch tiefer in das Geschehen von Barry eintauchen lassen. Insgesamt gibt es 125 so genannte „Prestige Badges“, die als Auszeichnungen anzusehen sind.

Das Update war wirklich sehr umfangreich und bietet dem Nutzer weitere Neuerungen an. Jetzt kann man mit Barry auch in einem zauberhaften Waldabschnitt Münzen sammeln oder im Shop neue Elemente wie zum Beispiel eine Krone kaufen. Zudem gibt es jetzt einen „Super Head Start“ und ein „Super Head Start 5-Pack“, welche zum Start direkt hunderte Meter Vorsprung herausholen.

Außerdem haben die Macher von Jetpack Joyride weitere Fehler behoben, damit das Spiel noch stabiler läuft. Jetpack Joyride ist eines der Spiele, dass ich in unregelmäßigen Abstände starte, denn Spaß macht es jedes Mal. Für 79 Cent erhält man eine ausgereifte Applikation, die dem Nutzer Stunden an Spielspaß bietet.

Weiterlesen

JetPack Joyride über Facebook kostenlos laden

Einige werden solche Aktionen zwar nicht mögen, aber eine Vielzahl ist bestimmt bei Facebook registriert und könnte sich das Spiel jetzt kostenlos herunterladen.

Schon bei der Veröffentlichung haben wir dem Spiel eine hohe Chart-Position prophezeit – und so war es auch. Das Top-Spiel aus dem Hause Halfbrick kann durch wenige Klicks kostenlos geladen werden.

Dazu loggt man sich einfach bei Facebook ein und besucht die Fanpage vom App Store (Facebook-Link). Hier muss man typischerweise erst einmal auf „Gefällt mir“ klicken, damit weitere Inhalte angezeigt werden. Auf der linken Seite findet man dann den Menüpunkt „Free App Offer“ und wenn man damit einverstanden ist, dass der Zugriff auf die allgemeinen Daten erlaubt ist, dann gibt es einen Promocode den man einfach im App Store einlösen kann.

Natürlich ist die Lösung nicht gerade die einfachste, wer aber ein paar Euros sparen möchte, könnte diesen Umweg gehen. Wie lange das Angebot gilt oder wie viele Promocodes vorhanden sind, können wir euch leider nicht sagen. Also vielleicht nicht zu lange überlegen.

Zu guter Letzt noch ein Hinweis in eigener Sache. Auch wir haben eine Facebook-Fanpage (Facebook-Link) eingerichtet, wo es immer nützliche Tipps, lustige Videos oder aber auch einige Promocodes zu gewinnen gibt.

Weiterlesen

Jetpack Joyride bekommt großes Update

Jetpack Joyride (App Store-Link) ist ein Spiel aus dem Hause Halfbrick und hat sich eine lange Zeit in den Top-10 gehalten – jetzt gibt es neues Futter.

Vor wenigen Stunden wurde die Universal-App jetzt auf Version 1.1.5 aktualisiert. Doch bevor wir zu den neuen Inhalten kommen, möchten wir euch das Spielprinzip noch kurz erklären.

In Jetpack Joyride geht es als Barry Steakfries mit einem Jetpack auf den Rücken in die Welt hinaus. Ein Ziel gibt es nicht, man muss einfach so weit kommen wie es nur geht. Dabei muss man auf dem Weg Dinge einsammeln, Missionen erfüllen oder einfach so weit wie möglich ist fliegen oder laufen.

Ab sofort stehen zwei neue Jetpacks zur Verfügung, die unter dem Namen „Chrome Plates Afterburner“ und „Golden Piggy Pack“ zu finden sind. Zusätzlich gesellen sich zwei neue Kostüme für Barry hinzu. Zum einen kann man sich als Fruit Ninja kleiden oder aber auch eine royale Robe anziehen.

Eine weitere nette Funktion ist das Vergleichen von Highscores mit Freunden. Während des Spiels sieht man Markierungen, wie weit es die eigenen Freunde geschafft haben. Des Weiteren ist es nun möglich, seine Bestleistung auch auf Twitter oder Facebook zu verbreiten.

Das Update kann natürlich kostenlos geladen werden, wer sich jetzt für das Top-Spiel entscheidet zahlt für die Universal-App preisgünstige 79 Cent.

Weiterlesen

Erstes Update für tolles Jetpack Joyride

Anfang des Monats haben wir bereits über Jetpack Joyride berichtet. Nun gibt es das erste Update.

Wir sind ja eigentlich davon ausgegangen, dass es Jetpack Joyride (App Store-Link) bis auf den ersten Platz der Charts schaffen wird. Doch irgendwie hat es Barry Steakfries mit seinem Düsenantrieb nicht ganz so weit geschafft. Wie dem auch sei – nun gibt es das erste Update, das neben Fehlerbehebungen auch einige neue Inhalte mit sich bringt.

Da ich selbst das Spiel nur kurz auf Freddys iPhone angezockt habe, kommt mir die Update-Beschreibung fast wie ein wenig Chinesisch vor, aber das Spiel ist halt ein wenig verrückt. So findet ihr im normalen Spielverlauf nun zum Beispiel Mr. Cuddles, ein großer feuerspeiender Robotor-Drache, den ihr als Fahrzeug verwenden könnt.

Ebenfalls neu ist das Fruit Jetpack, eine kleine Erinnerung an das tolle Fruit Ninja von den selben Entwicklern. Nutzt man dieses Jetpack, kommen aus den Antriebsdüsen Früchte und zerschmettert am Untergrund. Während ich das noch verstehen kann, haben ich momentan keine Ahnung, was man mit „Honest Phil“ anfangen soll. Dabei handelt es sich um einen australischen Typen aus dem Entwickler-Team, mit dem man durchs Spiel rollen können soll.

Das besondere an Jetpack Joyride ist die einfache Steuerung. Das Spiel ist ein One-Touch-Game, was bedeutet, dass man mit einem Klick auf das Display das komplette Spiel steuern kann. Mit diesem Klick springt Barry oder aktiviert das Jetpack. Auf dem Weg zum Ziel warten Stromschranken, Bomben oder aber auch bewegliche Objekte.

Für einen Preis von 79 Cent, das hat Freddy schon gesagt, kann man bei diesem Titel jedenfalls nicht viel falsch machen. Im App Store kommt die Universal-App auf eine derzeitige Nutzerwertung von vollen fünf Sternen.

Weiterlesen

Jetpack Joyride: Neues von den Halfbrick Studios

Die Macher von Fruit Ninja haben ein neues Spiel herausgebracht, das sich unter dem Namen Jetpack Joyride (App Store-Link) finden lässt.

Wer Fruit Ninja kennt, der weiß, dass Halfbrick richtig gute Apps macht  und mit Jetpack Joyride wurde wieder einmal bewiesen, dass sie nicht nur gute Ideen haben, sondern die Umsetzung auch richtig klasse ist. Wir sind der Meinung, das neue Halfbrick-Spiel hat das Zeug zur Nummer eins.

Als Barry Steakfries muss man sich durch die Level kämpfen. Auf dem Rücken befindet sich immer ein Jetpack, damit man Hindernisse überwinden kann. Doch Barry verfügt auch über spezielle Fahrzeuge und Schutzanzüge. So gibt es beispielsweise ein Motorrad, eine Art Roboter-Anzug und vieles mehr. Wird das Fahrzeug oder der Anzug beschädigt, ist Barry auf sich alleine gestellt und hat nur noch sein Jetpack zur Verfügung.

Die Steuerung ist genauso einfach wie bei Fruit Ninja. Das Spiel ist ein One-Touch-Game, was bedeutet, dass man mit einem Klick auf das Display das komplette Spiel steuern kann. Mit diesem Klick springt Barry oder aktiviert das Jetpack. Auf dem Weg zum Ziel warten Stromschranken, Bomben oder aber auch bewegliche Objekte.

Zusätzlich befinden sich in jedem Level eine Menge an Coins, die man einsammeln sollte, da man mit diesen im Shop neue Ausrüstung kaufen kann (besseres Jetpack, ein neuen fahrbaren Untersatz usw.). Doch man kann auch weiteres echtes Geld in das Spiel investieren, um Objekte freizuschalten, die man mit Coins nicht erwerben kann – die In-App-Käufe sind natürlich optional.

Alles in allem gefällt uns Jetpack Joyride richtig gut und kann für günstige 79 Cent erworben werden. Es handelt sich um eine Universal-App, so dass das Spiel zu einem Preis auf zwei Geräte installiert werden kann. Wir prophezeien, dass die App heute Abend in den Top-10 der meistverkauften Charts ist, wenn nicht sogar auf Platz eins – mal sehen ob wir uns auf unsere Glaskugel verlassen können…

Wer sich das Spiel vorher im Video ansehen möchte, kann diesem Link folgen und gelangt zum YouTube-Video der US-Kollegen von AppSpy.com.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de