Text-Editor: Ulysses mit großem Update, Typed für den Mac jetzt neu

An der produktiven Front gibt es gleich zwei Apps, die wir heute erwähnen wollen.

Ulysses jetzt auf Deutsch

Typed iPad

Mit dem Update 2.1 haben die Entwickler aus Deutschland auch eine deutsche Lokalisierung integriert. Zu den neuen Features zählen unter anderem das Exportieren als docx-Datei, sowie das Erstellen eines Backups. Wer möchte kann alle Daten aus der iCloud oder der lokalen Ablage sichern. Ihr habt die Wahl zwischen stündlichen, täglichen oder wöchentlichen Backups, auch das Wiederherstellen einzelner Blätter oder ganzer Gruppen ist möglich.

Des Weiteren haben sich die Entwickler um viele Verbesserungen bemüht. Gruppen können jetzt ein- und ausgeklappt, auch können Schreibziele für Blätter und Gruppen festgesetzt werden. Zudem gibt es neue Tastaturkürzel, viele Fehlerbehebungen und ab sofort eine Teilen-Option.

Ulysses für iPad (App Store-Link) kostet aktuell 19,99 Euro, die Mac-Version (Mac Store-Link) schlägt mit 44,99 Euro zu Buche. Bestandskunden können das Update natürlich kostenfrei beziehen.

Typed: Text-Editor von den Clear-Machern

typed mac

Realmac Software, die für die ToDo-App Clear verantwortlich sind, haben mit Typed (Mac Store-Link) nun einen minimalistischen Text-Editor mit Markdown für den Mac veröffentlicht. Der 27,1 MB große Download funktioniert ab OS X 10.9 und kostet 14,99 Euro.

Typed fokussiert sich auf das Wesentliche. Die minimale Oberfläche lässt ein Arbeiten ohne Ablenkungen zu. Neben farbigen Hintergründen könnt ihr den Text mit einfachen Dekorationen versehen, Auflistungen starten oder Zitate einfügen. Wer gerne mit Markdown arbeitet, bekommt hier entsprechende Hervorhebungen. Der Export kann per HTML oder RTF erfolgen.

Außerdem gibt es einen Zen-Modus, in dem ihr entspannte Musik hören könnt, auch ein Vollbild ist natürlich möglich. Wer möchte kann eine kostenlose Demo-Version von der Entwickler-Webseite laden. Der Preis soll dann später von 15 auf 30 Euro ansteigen.

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de