VLC Media Player: Beliebte Medien-App steht kurz vor erneuter Veröffentlichung im App Store

Wer nach dem 28. September 2014 versucht hat, den VLC Media Player aus dem App Store zu laden, war leider erfolglos.

VLC Player iOSKurz nach dem Erscheinen von iOS 8 war der VLC Media Player urplötzlich aus dem Angebot des App Stores verschwunden, und auch die Entwickler von VideoLAN hielten sich bezüglich der Gründe für diesen Schritt mehr als bedeckt. Lediglich Nutzer des App Stores, die den VLC Media Player vor dem 28. September 2014 geladen und die IPA-Datei in ihrer iTunes-Mediathek gesichert hatten, konnten weiterhin auf eine Installation über iTunes zurückgreifen, alle anderen User schauten diesbezüglich in die Röhre.

Seit kurzem gibt es jedoch erfreuliche Nachrichten vom VLC Media Player zu vermelden: Die beliebte App zum Abspielen vieler Audio- und Videoformate soll kurz vor einem Re-Launch im App Store stehen. So äußerte sich der Chef-Entwickler von VideoLAN für iOS und Mac, Felix Paul Kühne, kürzlich gegenüber dem englischsprachigen Portal Softpedia auf eine Frage zur nicht vorhandenen Verfügbarkeit des VLC Media Players auf dem europäischen Markt, „Er wird kommen, aufgrund der iTunes Connect-Ferien allerdings wohl erst zu Beginn des neuen Jahres“.

VLC Media Player hängt wohl noch in der iTunes Connect-Warteschleife fest

Mit anderen Worten: Wie es aussieht, ist der VLC Media Player in einer aktuellen Version bereits bei Apple zur Freigabe angemeldet worden und wartet nur noch darauf, dass der Apfelkonzern sein Okay zur Veröffentlichung gibt. Bedingt durch die jährliche iTunes Connect-Pause zwischen dem 22. und 29. Dezember dürften allerdings viele neue Apps in der Warteschleife aufgelaufen sein, so dass nicht mit einem Release vor Anfang Januar zu rechnen ist.

Hält man jedoch am Statement Kühnes fest, kann mit einer Veröffentlichung in den nächsten Tagen oder spätestens in ein bis zwei Wochen gerechnet werden. Sobald die Anwendung im deutschen App Store erhältlich ist, werden wir euch selbstverständlich gesondert mit allen Informationen zur App versorgen.

Bis dahin sind wir gespannt auf eure Meinungen zum VLC Media Player: Seid ihr Fans des umfassend nutzbaren Media-Players, oder habt ihr mittlerweile auf Alternativen gesetzt? Wenn ja, welche kommen bei euch zur Anwendung?

Kommentare 15 Antworten

  1. Immer absoluter Fan des Players gewesen. Ich habe aber beim VLC-Player für iOS zuletzt die nicht mehr funktionierenden Untertitel vermisst. Habe als Alternative Infuse 3 entdeckt, läuft rund, erfüllt meine Zwecke und sieht schick aus.

      1. Ich denke man muss schauen, ob man die Funktionen der Pro-Version benötigt. Die Grundversion ist ja kostenlos und wird wohl vielen schon reichen.

  2. freut mich für die, die es nutzen, ich brauchs nicht. Habe alles im H264 Format und Streams = Youtube, TwitchTV oder Radio Apps dafür brauchts kein VLC für mich persönlich. Was sind denn die Anwendungszwecke so ?

    1. Aber das kann man doch auch weltweit aus der eigenen iTunes Bibliothek, wenn man Filme bei Apple gekauft hat oder mit AirVideoHD auch für nicht bei Apple gekauften Inhalt der aber in iTunes importiert ist. Und für Musik gibts iTunesMatch , Nunja jeder so wie er will. 🙂

  3. „so dass nicht mit einem Release vor Anfang Januar zu rechnen ist.“
    Haha, ihr habt diesen Artikel doch am 1. Januar erstellt.
    Man hätte also auch schreiben können: „Er steht noch nicht zum Download bereit“

  4. Seit IOS8 kann ich vom iPad auf den Fernseher (oldschool, Röhre) nicht mehr per Kabel abspielen. Der Ton wird von VLC geliefert, das Bild kommt nicht mehr an. Von nem anderen Gerät unter iOS7 geht alles nicht prima. Hoffe, das wird mit dem neuen Update wieder unter iOS 8 möglich sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de