Vollversion von SoundHound jetzt gratis laden

12 Kommentare zu Vollversion von SoundHound jetzt gratis laden

Ab sofort kann die Universal-App SoundHound kostenlos aus dem App Store geladen werden.

SoundHound (App Store-Link) bietet zwei verschiedene Versionen an, die als Lite- und Vollversion zu betrachten sind. Die Lite-Version ist natürlich immer kostenlos – jetzt wird aber auch die sonst 5,49 Euro teure Vollversion zum Nulltarif angeboten.

Wer Shazam kennt, kennt vermutlich auch SoundHound. Mit der App ist es möglich, schnell und einfach Musik zu erkennen, die man zum Beispiel im Radio oder im Kaufhaus hört. Der Vorteil hier ist, dass Soundhound auch Songs erkennt die gesummt oder vorgesungen werden.

Nachdem der Titel erkannt wurde gibt es eine Übersicht mit vielen weiteren Funktionen. So kann man Songs direkt über iTunes kaufen oder aber auch eine branchenführende Musiksuche durchführen, um nach Biografien, Diskografien oder Tourterminen zu suchen.

Die iPad-Version verfügt über einen SoundHound-Ticker, welcher Songs anzeigt, die gerade weltweit entdeckt worden sind. So kann man beispielsweise einen neuen Song entdecken, den man sonst nie gefunden hätte.

Wer bisher keine Musikerkennungs-App auf seinem iGerät hatte, kann jetzt zum kostenlosen SoundHound greifen, denn es ist mehr als nur eine einfache Alternative.

Kommentare 12 Antworten

  1. Ebenfalls vielen Dank für den Tip. Endlich ist die lästige Werbung wech.
    Mir ist aufgefallen, dass man nun auch die lite Version kostenlos in den Einstellungen upgraden kann. Damit verliert man seine Trackings nicht.

  2. Seitdem es SoundHound gibt, nutze ich Shazam gar nicht mehr, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass SoundHound die Musik besser erkennt.
    Hatte bisher auch die Lite-Version, die zwar auch über den vollen Funktionsumfang verfügt, aber Werbung beinhaltet. Natürlich ist es jetzt super, die App. ohne Werbung zu haben. DANKE für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de