Wavefront: Hübsches Premium-Puzzle mit oszillierenden Wellen

Mit Wavefront stellen wir euch das nächste neue Spiel für iPhone und iPad vor – und damit wird es jetzt bunt.

WavefrontWavefront (App Store-Link) ist ein wirklich gut gestaltetes Puzzle-Spiel, das glücklicherweise auf In-App-Käufe verzichtet. Sind die 2,69 Euro einmal investiert, gibt es keine nervige Werbung, Münzen oder Diamanten. Der Download ist 185 MB groß, funktioniert auf iPhone und iPad und kann in deutscher Sprache gespielt werden.


Wavefront war mit bisher kein Begriff, allerdings gibt es das Spiel schon seit einiger Zeit für den PC – vielleicht kennt ihr es also schon. Ab sofort kann das Wellen-Geschicklichkeitsspiel auch mobil gestartet werden. Die Idee dahinter gefällt mir richtig gut: Gespielt wird mit einer kleinen Kugel, dessen Weg man mit einer Welle beeinflussen kann. Die Welle ähnelt dabei einer Sinus-Kurve, die man durch einfache Wischgesten auseinanderziehen oder zusammenschieben kann.

Wer nach rechts oder links wischt, lässt die Welle schneller oszillieren, mit einem Wisch nach oben oder unten können die Kurven abgeschwächt werden. Genau durch diese Bewegungen gilt es kleine Kugeln im Level einzusammeln, wobei ihr schnell auf verschiedene Gegner und Objekte stoßen werdet, die ihr bei eurem Durchlauf tunlichst meiden solltet. Zusätzlich könnt ihr auch Power-Ups einsammeln oder Portale und einsetzen, auch die Geschwindigkeit steigt rasant an.

Aktuell gibt es insgesamt 60 Level, wobei der Entwickler schon jetzt angekündigt hat, weitere mit Updates nachzuliefern. Das Spielprinzip ist mal eine gelungne Abwechslung und macht wirklich viel Spaß. Mit einem Retro-Soundtrack wird das Gesamtbild abgerundet. Zusätzlich gibt es 11 zufällig generierte Endlos-Szenarien, die für dauerhaften Spielspaß sorgen.

Wer auf Freemium keine Lust hat und das etwas andere Spielprinzip wie ich klasse findet, sollte die 2,69 Euro heute hier investieren.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de